Im Italien-Urlaub ausprobiert: 1 Hour Photo – mit dem iPhone knipsen und dann eine Stunde aufs “Entwickeln” warten

1 Hour Photo

Ich kann mich noch gut erinnern, als ich in meiner Jugend im Urlaub knipste, daheim dann den Film zum Entwickeln brachte und wird uns dann ein paar Tage später an den Abzügen erfreuten – oder auch nicht. Im heutigen digitalen Zeitalter undenkbar und das ist auch gut so. 1 Hour Photo will ein bisschen in der Vergangenheit schwelgen und ich machte in Italien mit …

1 Hour Photo ist eine App von Nevercenter, die gratis und werbefrei fürs iPhone erhältlich ist. Es wird alles lokal erledigt. Es handelt sich dabei um eine simple Kamera-App, die zum “Entwicklen” der geknipsten Fotos dann exakt eine Stunde Zeit verstreichen lässt. Das soll für etwas mehr Bewusstsein beim Knipsen sorgen. In der App wird angezeigt, wie lange es noch dauert, bis das nächste Foto fertig ist. Ist das Foto fertig, so steht es im Album bereit. Auf Wunsch kann die App auch eine Nachricht schicken.

Die Aufnahmen können mit der Haupt- oder Frontkamera gemacht werden. Es stehen zwei Filme zur Auswahl: Schwarz-Weiß (Mono-X) oder Farbe (ColorPro M). Es gibt einen Automatikmodus oder auf Wunsch Schieberegler zur manuellen Anpassung der Farbtemperatur und -helligkeit.

1 Hour Photo – zusammengefasst

1 Hour Photo machte mir im Italien-Urlaub Spaß und weckte kurzzeitig ein paar schöne Erinnerungen. Ich bleibe dennoch beim “Sofortfoto”. Bei Interesse: Viel Freude beim Ausprobieren.