Schrittzähler: Ich habe mir den ActivityTracker aufs iPhone und die Apple Watch geholt

ActivityTracker am iPhone
ActivityTracker am iPhone

Der ActivityTracker ist eine App fürs iPhone, die den eingebauten M Coprozessor nutzt und ohne GPS meine täglichen Aktivitäten protokolliert. Da mich das immer interessiert und mir Mike, der Entwickler der App, einen Code für die Pro-Version schickte, habe ich die App am Smartphone und auf der Apple Watch ausprobiert …

Ich bewege mich reichlich und bräuchte keinen Zähler, der mir dokumentiert, wieviele Schritt ich tagtäglich zurückgelegt habe. 10.000 sollten es ja mindestens sein. Und zu Hause wohnen wir auf drei Stockwerken, die ich mehrmals täglich – meistens ohne Tracker – rauf und runter gehe. In Summe mehr als 2.000 Stufen pro Tag. Da ich auch eine Apple Watch trage, läuft der Schrittzähler ohnehin laufend mit.

App fürs iPhone & Apple Watch

Das Schrittezählen kann auch das iPhone selbst erledigen. Wem die Apple Health-App nicht taugt, der kann sich alternative Lösungen installieren. Beispielsweise die StepsApp aus Österreich oder den ActivityTracker. Diesen gibt’s fürs iPhone, die Apple Watch sowie iMessage. In der Basis-Version kostenlos (gut zum Ausprobieren) und in der erweiterten Pro-Variante zum einmaligen Kauf um 3,49 Euro. Kein Abo-Modell, was ich begrüße.

ActivityTracker am iPhone
ActivityTracker am iPhone

Was die App so alles erledigt

• Verfolgen meiner Schritte, Aufzeichnen der Entfernung und der aktiven Zeit sowie Schätzen des Kalorienverbrauchs
• Anzeige der täglichen Aktivitäten
• detaillierter Überblick über den Tag
• tägliche oder wöchentliche Ziele setzen – ich habe wöchentlich gewählt
• Badge zur Anzeige der Schritte am App-Symbol – optional
• Export & Import der Daten – bei Bedarf

Neben diesen kostenfreien Funktionen, steht als In-App-Kauf – wie eingangs erwähnt – eine Pro-Erweiterung bereit. Die liefert dann ergänzend ein paar weitere nützliche Funktionen:

• Synchronisation der Schritte mit der Apple Health App – inklusive Import der Vorgeschichte
• Ansehen der Aktivitäten von Stunde zu Stunde – für die vergangenen sieben Tage
• Anzeige der wöchentlichen und monatlichen Aktivitäten

ActivityTracker & ich?

Da mir die App optisch gefällt habe ich den ActivityTracker auf meinem iPhone und der Watch installiert. Und manchmal interessiert mich doch eine optisch schöner aufbereitete Anzeige meiner zurückgelegten Schritte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.