Kurz angesehen: An Otter RSS Reader – frischer Zuwachs für die Apple-Welt

An Otter RSS Reader

Seit ein paar Wochen bin ich wieder auf RSS-Feeds umgestiegen. Deshalb interessierte mich auch gleich ein Neuzugang in diesem Bereich: An Otter RSS Reader …

An Otter RSS Reader von Josh Holtz steht gratis für iPhone, iPad und Mac bereit. Wer den Entwickler unterstützen will, der kann via In-App-Käufe spenden. Dabei handelt es sich um einen ganz simplen RSS-Reader, der auf Wunsch via iCloud synchronisiert. Die Funktionen sind bescheiden gehalten und schauen so aus:

• einfaches Hinzufügen zu Feeds – RSS-Feeds werden automatisch nach Eintippen der URL erkannt
• Gruppieren von Feeds in Ordnern
• Anzeige aller Artikel oder in den letzten 24 Stunden
• Artikel lassen sich in normaler Web-Ansicht lesen
• Mitteilungen
• anpassbares Widget für iOS/iPadOS 14 – in zwei Grössen
• Shortcuts
• Import & Export via OPML-Datei

Es stehen ein paar wenige Einstellungen bereit. Zum Beispiel Artikel automatisch als gelesen markieren, Anzeige iCloud Sync-Status, Anzeige Feed-Beschreibung, Anzeige Artikel-Beschreibung, Anzahl der Titelzeilen eines Artikels, alternative App-Symbole. Alles andere fehlt (noch) – z.B.. Symbol-Kennzeichen, Anpassung der Sync-Intervalle, Schriften, …

An Otter RSS Reader – mein erstes Fazit

Wer einen puristischen RSS-Reader sucht, der kann einen Blick auf den An Otter RSS Reader werfen. Ich habe die App am iPhone und iPad oben, um mir die Entwicklung anzusehen. Aktuell verweile ich noch bei der gratis Version von Fiery Feeds (leider Abo) werde aber bald zum Reeder 5 (Einmalkauf) wechseln.
Bei Interesse: pocket.at/lounge/feed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.