Neu in George: Digitale Anlageverwaltung für Privatkunden

Invest Manager in George | Erste Bank
Invest Manager in George | Erste Bank

Die Erste Bank hat in George eine Erweiterung gebracht: Invest Manager. Dabei handelt es sich um eine digitale Anlageverwaltung für Privatkunden. Klingt interessant und ist für bestehende Kunden ohne zusätzliche Kosten …

Lesern von pocket.at wissen ja, dass ich für meine Finanzen George und s Identity verwende. Zufrieden, so nebenbei wieder einmal angemerkt. Frisch hinzugekommen ist jetzt ein Invest Manager für Privatkunden. Eine aktiv gemanagte Anlageverwaltung, bei der ich mir selbst einen Anlagemix erstellen lassen kann. Berücksichtigt werden dabei Faktoren wie die eigene Risikobereitschaft (ich bin da eher der vorsichtige Typ), die Vermögensverhältnisse sowie Vorlieben bei Wertpapieren.

Invest Manager in George | Erste Bank
Invest Manager in George | Erste Bank

Im Hintergrund agiert dabei ein spezieller Algorithmus, der die geplante Summe aus diverse Anlageklassen verteilt. Zum Beispiel Aktien, Anleihen, Immobilien sowie alternative Investments. Transparent und übersichtlich dargestellt. Auf Wunsch lässt sich das Anlage-Portfolio auch ausschließlich auf nachhaltige Titel eingrenzen. Eine möglichst breite Streuung soll mein Anlagerisiko minimieren – gesehen auf einen Zeitraum von sieben oder mehr Jahren. Und sollte mir die Investmentstrategie nicht passen, dann kann ich sie jederzeit kostenlos ändern.

Invest Manager in George | Erste Bank
Invest Manager in George | Erste Bank

Die Zielgruppe: Digital-affine Menschen wie ich, die nicht nur ein Sparbuch haben. Und die sich um nichts Zusätzliches kümmern wollen. Der Invest Manager wird im George Store aktiviert – egal ob am Desktop oder in der App.

Zur Info: Das Mindestinvestment beträgt 5.000 Euro bei einer fixen Managementgebühr von 1,2%. Depotgebühr und etwaige Transaktionsgebühren sind darin bereits enthalten. Für die Umsetzung wurde mit dem Schweizer Fintech True Wealth kooperiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.