Frisch aufgebrüht: Bergbrand Rösterei – Ursprung, Sonnenkind, Nordwand, Spritztour & Hasenalarm

Bergbrand Rösterei – Ursprung, Sonnenkind, Nordwand, Spritztour & Hasenalarm | Foto © Helmut Hackl
Bergbrand Rösterei – Ursprung, Sonnenkind, Nordwand, Spritztour & Hasenalarm | Foto © Helmut Hackl

Im Herbst machte ich eine wunderschöne Kulinarikreise nach Nürnberg. Da besuchte ich auch ein paar Röstereien. Zum Beispiel Bergbrand. Mitgenommen habe ich mir von dort ein paar Sorten für daheim: Ursprung, Nordwand, Spritztour, Sonnenkind und Hasenalarm. Und die brühte ich in den letzten Tagen frisch auf.

Ursprung ist eine feine Hochland Kaffeesorte mit Arabicas aus Guatemala, Brasilien und Costa Rica. Der Geschmack ist vielfältig: Kakao, geröstete Haselnuss, Schokolade, rote Beere, Waldhonig und Karamell. Der Preis für 250g lag bei 7,29 Euro.

Die Bohnen fürs Sonnenkind kommen aus Costa Rica und beim Geschmack werden Limette, Kakao und Passionsfrucht geboten. Der Preis für 250g Bohnen: 7,94 Euro.

Nordwand enthält Bohnen aus Kenia. Der Geschmack: Zitrone, Schokolade und Preiselbeere. Der Preis für 250g-Sackerl: 11,68 Euro.

Bei Spritztour stammen die Bohnen aus Guatemala. Schmeckt nach dunkler Schokolade, Kirsche sowie Toffee. 250g kosten 8,88 Euro.

Hasenalarm ist ein klassischer Äthiopier. Yirgacheffe mit Geschmacksnoten von Zitrone, Orange und Schwarztee. Der Preis für 250g: 11,96 Euro.

Meiner Frau und mir haben alle fünf Sorten der Bergbrand Rösterei geschmeckt. Aber wir haben auch zwei Favoriten: Nordwand und Spritztour.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.