Mit 96 Blocks lässt sich der Tag dynamisch in 96 einzelne 15-Minuten-Blöcke einteilen

96 Blocks am iPhone

Es stehen zahlreiche Apps für mehr Produktivität zur Verfügung. Einen etwas anderen Ansatz will 96 Blocks bieten. Die Idee dahinter: Den Tag dynamisch in 96 kategorisierte 15-Minuten-Blöcke einteilen. Das soll ungefähr den gleichen Aufwand wie jedes andere Zeiterfassungstool erfordern, aber zusätzliche Möglichkeiten liefern. Um sich zum Beispiel auf die wirklich wichtigen Aktivitäten zu konzentrieren. Oder die Produktivität in den wichtigen Bereichen zu verfolgen und zu verbessern. Oder darauf zu achten, dass nicht unnötig Zeit für weniger wichtige Aktivitäten aufgewendet wird.
Die App befindet sich derzeit im Beta-Stadium für iPhone / iPad und Android. Werde ich mir bei Gelegenheit mal aus Interesse ansehen.

Yomu E-Book-Reader – ein unabhängiger E-Book Reader mit Unterstützung zahlreicher Formate

Yomu ist ein unabhängiger E-Book Reader, der für Mac, iPad und iPhone erhältlich ist. Er unterstützt eine Vielzahl an Formaten ohne digitalen Kopierschutz: EPub (.epub), PDF (.pdf), Comics (.cbz, .cbr), Mobi (.mobi, .prc) und Kindle (.azw, .azw3, .kf8). Zu Öffnen über die Dateien-App oder als Import aus der Cloud. Die Bücher werden innerhalb von Yomu in einer eigener Bibliothek gesichert.
Zu den Möglichkeiten zählen zum Beispiel: Ordner oder Tags zur Organisation, Volltextsuche nach Autoren, Themen, Lesemodus, Schriftgröße, Inhaltslayout (Seiten oder Scrollen) und weitere Optionen, Inhaltsverzeichnis, Setzen von Markierungen, Lesezeichen, Anlegen eigener Notizen, Bearbeitung aller Angaben des Buchs plus Export, Backups der persönlichen Bibliothek, Widgets u.v.m.
Die Basisversion ist – mit eingeschränkter Zahl an E-Books und Werbung – kostenfrei. Die Pro-Version kostet einmalig knapp 5 Euro – Synchronisation iCloud, unlimitierte Dokumente, keine Werbung.

Banish – entfernt fast alle “In App öffnen”-Banner in Safari auf iPhone / iPad

Banish for Safari

Wenn einem die “In App öffnen”-Banner in Safari auf den Keks gehen, der kann sich die Safari-Erweiterung Banish von Alex Zamoshchin zulegen. Um einmalig kann 2 Euro für iPhone und iPad. Die Aktivierung erfolgt in den Safari-Einstellungen und mehr ist dann nicht mehr zu tun. Daten werden dabei keine erfasst.
Hinweis: Funktioniert leider nicht, wenn die entsprechende App am Gerät installiert ist. Denn das lässt Apple nicht zu.

Airshow: puristischer Podcast-Player mit wenig Komfort-Funktionen – ohne Sync gratis

Airshow Podcast-Player

Wer auf seinem iPhone / iPad einen puristischen Podcast-Player sucht, der kann einen Blick auf Airshow werfen. Ohne Synchronisation ist die Nutzung gratis. Der Sync kostet etwa 23 Euro jährlich – ein Feedbin- oder Airshow-Konto ist dafür Voraussetzung.
Eingeteilt ist die englischsprachige App in drei Bereiche: Queue (Anzeige aller heruntergeladenen Podcast-Folgen), Shows (Podcasts abonnieren, Lesezeichen, Suche) und Settings (Sync, Benachrichtigungen, Import / Export im OPML-Format). Die Wiedergabe erfolgt im Vollbild. Komfort-Funktionen (z.B. Vor-/Zurückspringen) sind keine vorhanden. Alles sehr puristisch.
Bei Interesse: Das sind derzeit meine abonnierten Podcasts.

Get Sorted – will beim Aufräumen der iCloud Foto-Bibliothek helfen

Get Sorted App

Get Sorted von Thomas Jirout ist eine App für iPhone und iPad, die dabei hilft, die iCloud Foto-Bibliothek ganz bequem aufzuräumen. Mit einem Wisch nach unten, bleibt das Foto, mit einem Wisch nach oben wird es in den Papierkorb gelegt. Um dies als Routine zu machen, lässt sich ein Tagesziel festlegen. Als positiver Nebeneffekt werden dabei sicherlich viele schöne Erinnerungen wiederentdeckt.
Die App lässt sich – ohne Abo, ohne Werbung – kostenfrei für sechs Monate verwenden. Danach werden einmalig knapp 4 Euro fällig. Viel Freude beim Aufräumen.

F-Sim Space Shuttle 2 – wer mal mit einem Space Shuttle fliegen und landen will

F-Sim Space Shuttle 2 App

F-Sim Space Shuttle 2 von SkyTale Software aus Wien kombiniert realistische Flugsimulationen mit einem unterhaltsamen Gameplay. Der Job. Ein Space Shuttle sicher landen. Entweder aus einer Höhe von 10.000 oder 50.000 Fuß. Die Herausforderung: Während des Abstiegs ist der Orbiter ein unmotorisiertes Segelflugzeug, ein “fliegender Ziegelstein”. Leiwand ist auch der Orbit-Modus, wo eine Runde um den Planeten gedreht werden kann. Und an einem vollständigen atmosphärischen Wiedereintrittsszenario wird schon gearbeitet, der dann als kostenloses Update kommen soll. Viel Spaß und Erfolg.
Bei Interesse: Die App gibt’s für iPhone / iPad und für Android um einmalig knapp 5 Euro.

Everlog ist eine übersichtliche Journal- / Tagebuch-App für iPhone / iPad / Mac

Everlog App Mac/iPad

Wer eine übersichtliche Journal- / Tagebuch-App sucht, der kann den Blick zum Beispiel auf Everlog von Wessley Roche richten. Erhältlich für iPhone, iPad und Mac. In der eingeschränkten Basisvariante (gut zum Ausprobieren) kostenfrei. Premium kostet einmalig ca. 41 Euro oder im Abo knapp 2 Euro monatlich / 20 Euro jährlich.
Zu den Möglichkeiten zählen beispielsweise ausklappbarer wöchentlicher / monatlicher Kalender, Unterstützung für Markdown, Hinzufügen von Fotos, Kommentare zu Einträgen, Verschlagwortung, Lesezeichen, Suche, Import / Export, Zugangscode (Touch ID / Face ID) sowie Widgets. Bei Premium gibt’s zusätzlich iCloud Synchronisation, unbegrenzte Journale, automatische Sicherungen, Hinzufügen von Einträgen zu jedem beliebigen Datum sowie viele Schriften und Symbole.