Mit dem Humans Photo Editor gezielt Personen oder Objekte in Bilder einfügen – für iPhone & iPad

Humans Photo Editor
Humans Photo Editor

Humans Photo Editor ist eine Foto-App, mit der sich in wenigen Schritten Personen oder Objekte in Fotos einfügen lassen. Zum Beispiel eine einladend offene Tür in einem grünen Feld. Oder ein Tiefseetaucher in voller Montur in der Szenerie eines Sonnenuntergangs am Meer. Das Anpassen der Größe, die Positionierung, die passende Tiefe sowie die Skalierung erfolgen per Touch. Schatten sind frei positionier- und verstärkbar, Spiegelungen lassen sich hinzufügen. Darüber hinaus sind Werkzeuge zur Maskierung und Optimierung (Unschärfe, Kontrast, Sättigung, Farbton, Tönung) vorhanden. Geboten werden über 80 Figuren aus unterschiedlichen Welten, diverse Motive und Tiere. Erhältlich ist die App für iPhone und iPad – um einmalig 5,49 Euro.

Probeweise installiert: Fiery Feeds – ein konfigurierbarer RSS-Reader für iPhone & iPad

Fiery Feeds - RSS-Reader für iPhone & iPad

Da ich schon länger keinen RSS-Reader verwendete, wollte ich wieder mal einen Versuch starten, ob für mich doch nützlich. Hauptsächlich verwendet am iPad und seltener am iPhone. Die Voraussetzung: Synchronisation via iCloud. Fündig wurde ich bei Fiery Feeds von Lukas Burgstaller. Erhältlich für iPhone und iPad. Der bietet eine Fülle an Möglichkeiten und liefert reichhaltig individuelle Einstellungen – alles im Detail auf der Produktseite nachzulesen. Ich legte in der Gratis-Variante einige RSS-Feeds an und bin bisher zufrieden damit. Aber ich habe auch minimalistische Ansprüche, da ich lediglich Headlines lese und nur bei näherem Interesse den passenden Link zu Abyss schicke. Wer mehr haben will oder benötigt: Das Premium-Abo kostet knapp 10 Euro jährlich.
Nachtrag 11.1.2021: Wer lediglich die kostenfreie-Variante nutzen will, der wird nach einiger Zeit regelmäßig mit Hinweisen zum Premium-Abo überhäuft. Somit stieg ich auf Reeder 5 um. Denn ich mich keine Abos – auch wenn sie günstig sind.
Angemerkt: pocket.at/lounge/feed

Puzzlespiel: Sokodice – den Würfel so rollen lassen, um angezeigte Zahlen zu erreichen

Sokodice Puzzlespiel

Sokodice ist ein Puzzlegame mit einem Würfel. Dieser gehört so gewürfelt, damit er die angezeigte Zahl nach dem Ausrollen anzeigt. Eine spannende Angelegenheit, bei der wohlüberlegt vorgegangen werden muss. Mit dabei sind über 100 Spielstufen in zehn Welten, Würfel mit unterschiedlichen Fähigkeiten, zahlreiche Herausforderungen sowie ein Soundtrack. Das Spiel steht einmalig um wenig Geld (ohne Werbung, ohne In-App-Käufe) bereit – für iPhone & iPad sowie für Android. Ich wünsche viel Erfolg!

GetYourGuide – ein Service zum Buchen von Touren & Tickets

GetYourGuide - Touren & Tickets
GetYourGuide – Touren & Tickets

Ich war in den letzten Jahren auf zahlreichen Kulinarikreisen und hoffentlich trotz Covid vielleicht im nächsten Jahr wieder. Da ich in den Städten nicht nur esse und trinke, bin ich auch manchmal auf der Suche nach leiwanden Aktivitäten. Eine gute Quelle ist dabei GetYourGuide. Ein Service zum Buchen von Tickets für Touren und Attraktionen. Mit App fürs iPhone und Android-Smartphones …

Geschichte weiterlesen

Monkeytype – ein gratis Web-Service zum Überprüfen der Fähigkeiten auf einer Tastatur

Monkeytype

Ich lernte nie mit allen zehn Finger zu schreiben. Ich habe mir aber in den letzten Jahrzehnten ein ausreichend schnelles und halbwegs fehlerfreies Tippen mit drei Fingern angeeignet. Wer seine eigenen Fähigkeiten überprüfen will, der kann dafür das Web-Service Monkeytype nutzen. Dabei tippt man einen vorgegebenen Text möglichst flott und ohne Fehler nach und bekommt im Nachhinein eine umfassende Auswertung. Dabei ist es egal, ob auf einer realen Tastatur getippt wird oder am Bildschirm. Die Sprache ist wählbar und es stehen Unmengen an Einstellmöglichkeiten bereit.

Beta im Testflight: Underlist – eine simple Listen-App für iPhone, iPad und Mac

Underlist für iPhone, iPad, Max

Derzeit verwende ich für Aufgaben die Standard Erinnerungen, da ich ausschließlich in der Apfelwelt agiere. Ich werfe aber gerne einen Blick auf neue Aufgaben-Apps. Diesmal war es Underlist von Filips Martins, das jetzt als öffentliche Beta (über TestFlight) zu haben ist. Für iPhone, iPad und Mac – mit Synchronisation via iCloud. Bei Underlist handelt es sich um eine puristische Listen-App mit Ordnern, Import/Export, Drag&Drop, Schutz gegen unberechtigte Zugriffe (Passcode, Touch ID, Face ID), iOS 14 Widgets, Listen über AirDrop teilen, Benachrichtigungen, Unterstützung für SplitView, Kontextmenü, wählbarem App-Symbol und noch ein paar weiteren Möglichkeiten. Werde ich in den nächsten Wochen näher verfolgen, was sich daraus entwickelt.

One Minute Journal für iPhone & iPad – täglich drei schöne Dinge notieren

One Minute Journal für iPhone & iPad

One Minute Journal von Katharina Greggersen ist ein Tagebuch, in das täglich drei “schöne Dinge” geschrieben gehören. Auf Wunsch mit einem Foto ergänzt. Zu den weiteren Funktionen zählen eine Kalenderansicht, das Teilen, das Markieren von Favoriten sowie das Aktivieren einer Erinnerung. Zum Ausprobieren (maximal zehn Einträge) steht die App gratis für iPhone und iPad bereit. Mit Synchronisation über die iCloud. Die Vollversion mit beliebiger Anzahl von Einträgen kostet einmalig knapp 6 Euro.
Ich überlegte kurz, ob ich die App verwenden soll. Da ich es aber wohl nicht täglich durchziehen würde, verzichtete ich darauf.

Wer regelmäßige Motivation zum Sparen braucht: Monkee – mit App für Android und iPhone

Screenshots © Monkee
Screenshots © Monkee

Monkee ist ein Start-up aus Tirol, das mit einer simplen Idee punkten will: Sparen mit Motivation. Der Ablauf ist flott erzählt: Es gibt eine gratis App für Android und fürs iPhone. Dort verbindet man ein vorhandenes Girokonto mit dem Monkee-Konto. Danach legt man eines oder mehrere Ziele fest, für die gespart werden soll. Beispielsweise Pedelec, Notebook, Fernseher, Urlaub, Notgroschen. Die App erinnert dann regelmäßig daran, dafür zu sparen. Auf Knopfdruck wird vom Girokonto die gewünschte Summe abgebucht. Möglich ist auch das gemeinsame Sparen mit der Familie …

Geschichte weiterlesen