Frischer Kaffee von Emmas Schaurösterei – Nicaragua, Mexico, Colombia, Wachmocha und Mülibitschn

Emmas Kaffee – Nicaragua, Mexico, Colombia, Wachmocha & Mülibitschn | Foto © Helmut Hackl
Emmas Kaffee – Nicaragua, Mexico, Colombia, Wachmocha & Mülibitschn | Foto © Helmut Hackl

Emmas Laden & Kaffee ist Schaurösterei, Laden und Cafe im oberösterreichischen Kallham. Angeboten werden eine große Zahl an unterschiedlichen Sorten. Da die Chefin ebenso Filterkaffee-Fan ist, empfahl sie mir vier Sorten: Nicaragua, Mexico, Colombia und ihren momentanen Liebling Mülibitschn. Plus einen Wachmocha als D’raufgabe.

Geschichte weiterlesen

Verkostet: Goldkind Panama Coffee – Bourbon, Catuai, Honey Catuai und erstmalig die “Elefantenbohne” Maragogype

Bourbon, Catuai, Honey Catuai & Maragogype von Goldkind Panama Coffee | Foto © Helmut Hackl
Bourbon, Catuai, Honey Catuai & Maragogype von Goldkind Panama Coffee | Foto © Helmut Hackl

Goldkind Coffee aus Marchtrenk bietet frisch gerösteten Spezialitätenkaffee aus Panama. Verkauft werden ein paar unterschiedliche Sorten – für Espresso & Co. sowie für Filter. Ich bestellte für daheim vier 250g-Bohnensackerl: Bourbon, Catuai, Honey Catuai und erstmalig die “Elefantenbohne” Maragogype.

Geschichte weiterlesen

Aufgebrüht: HochSchneeberg, Il Papa und Decaffeinato von Meister Zenger Coffee

HochSchneeberg, Il Papa & Decaffeinato von Meister Zenger Coffee | Foto © Helmut Hackl
HochSchneeberg, Il Papa & Decaffeinato von Meister Zenger Coffee | Foto © Helmut Hackl

Ich koste mich durchs Angebot heimischer Kaffeeröster. Diesmal war Meister Zenger an der Reihe. Eine Kleinrösterei aus Berndorf, die einige Sorten anbietet. Manche für Espresso, manche für Filter. Ich brühte drei davon frisch als Filterkaffee auf: HochSchneeberg, Il Papa und Decaffeinato.

Geschichte weiterlesen

Zubereitung von Filterkaffee mit der 4:6 Brühmethode von Tetsu Kasyu

Hario Equipment für die 4:6 Brühmethode von Testu Kasuya | Foto © Helmut Hackl
Hario Equipment für die 4:6 Brühmethode von Testu Kasuya | Foto © Helmut Hackl

Tetsu Kasuya hat eine eigene Methode entwickelt, mit der sich Filterkaffee noch detailreicher brühen lässt. Die Idee dahinter: Die Bohnen werden etwas gröber (unbedingt!) als beim normalen Filter gemahlen und danach wird das Kaffeepulver in mehreren Runden aufgegossen. Mit Variationen beim Geschmack …

Geschichte weiterlesen

Arabicas von Boh’s Beans aufgebrüht – aus Costa Rica, Ecuador, El Salvador, Galapagos, Jemen, Papua Neuguinea, Peru und Tanzania

Arabicas von Boh’s Beans | Foto © Helmut Hackl
Arabicas von Boh’s Beans | Foto © Helmut Hackl

Boh’s Beans (der Name stammt vom Eigentümer Günther Bohuslav) ist eine steirische Kaffeerösterei, die mir kürzlich ein Freund als Anregung schickte. Ich bestellte gleich acht Sorten und brühte diese daheim frisch auf: Costa Rica, Ecuador, El Salvador, Galapagos, Jemen, Papua Neuguinea, Peru und Tanzania.

Geschichte weiterlesen

Praxistipp: Kaffeemühlen gehören regelmäßig gereinigt

Kaffeemühlen gehören regelmäßig gereinigt | Foto © Helmut Hackl
Kaffeemühlen gehören regelmäßig gereinigt | Foto © Helmut Hackl

Kaffee ist ein schmutziges Geschäft. Deshalb sollte man sich regelmäßig das Wort Reinigung in Erinnerung rufen. Das betrifft jetzt nicht nur die Kaffeemaschine selbst, sondern auch die Mühle für die Bohnen. Egal ob die elektrisch oder manuell gemahlen werden. Ich reinige diese so.
Warum sollte ich die Mühle regelmäßig reinigen? …

Geschichte weiterlesen