Gekauft: Comply Foam Tips 2.0 für die AirPods Pro – für einen besseren Halt beim Sporteln

Comply Foam Tips 2.0 für AirPods Pro | Foto © Helmut Hackl
Comply Foam Tips 2.0 für AirPods Pro | Foto © Helmut Hackl

Comply liefert – nicht nur für meine Ohren – leiwande Schaumstoff-Stöpsel für Ohrhörer. Das Material passt sich dem Ohrkanal flexibel an, wodurch ein stabilerer Halt im Ohr erreicht wird. Da bei manch sportlichen Bewegungen meine AirPods Pro nicht optimal halten, bestellte ich ein Dreierset Foam Tips 2.0 …

Geschichte weiterlesen

Gekauft: Wiederaufbereitbare bunte Corona Pandemie-Atemschutzmasken mit FFP2-Filterleistung

Corona Pandemie-Atemschutzmasken mit FFP2-Filterleistung | Foto © Helmut Hackl
Corona Pandemie-Atemschutzmasken mit FFP2-Filterleistung | Foto © Helmut Hackl

Schutzmasken werden sicherlich noch ein paar Monate lang unser steter Begleiter sein. Da in immer mehr Bereichen FFP2-Maskenpflicht besteht, suchten wir nach schickeren Masken, die wir mehr als einmal verwenden können – aus Kosten- und Abfallgründen. Fündig wurden wir bei Trickkiste, die solch Atemschutzmasken in modischen Designs anbietet. Mit FFP2-Filterleistung (Zertifikat ist beigelegt) und 0,3 mbar Atemwiderstand. In vielen Farben erhältlich. Diese Masken lassen sich auch bis zu 30x wiederaufbereiten. Dazu gehören sie – laut Anbieter – 30 Minuten lang in den Ofen bei 90°C Heißluft-Umluft gelegt. Oder wie andere Experten sagen: Sieben Tage in einem Papiersackerl trocknen lassen. Was sicherlich energiesparender ist.
Bei Interesse: Die Mindestbestellmenge beträgt sieben Stück. Zusatzinfo: In einigen Tagen wird auch FFP2 direkt auf der Maske aufgedruckt sein.
Nachtrag 11.3.2021: Wir bekamen heute die FFP2-Aufkleber (Abscheidungsgrad mindestens 94%).

Ausprobiert: Lexar JumpDrive Fingerprint F35 – USB 3.0 Stick mit biometrischer Authentifizierung

Lexar JumpDrive Fingerprint F35 | Foto © Helmut Hackl
Lexar JumpDrive Fingerprint F35 | Foto © Helmut Hackl

Trotz Cloud verwende ich am Notebook noch immer gerne einen USB-Stick. Zum Datentransfer und als Sicherungsmedium. Speicherte ich bisher die Daten schon verschlüsselt darauf, so will ich diese zusätzlich noch biometrisch gegen unberechtigte Zugriffe schützen. Zu diesem Behufe holte ich mir zum Ausprobieren ein Lexar JumpDrive F35 mit eingebautem Fingerabdruck-Scanner …

Geschichte weiterlesen

Herausfordernd: FlowRow Balance Board für den WaterRower – für noch mehr Abwechslung beim Rudern

FlowRoad Board unterm WaterRower | Foto © Helmut Hackl
FlowRoad Board unterm WaterRower | Foto © Helmut Hackl

Im November letzten Jahres gönnte ich mir für zu Hause einen WaterRower. Ein elegantes Rudergerät aus Holz, das die Gegebenheiten auf dem Wasser simuliert. Seitdem bin ich begeistert davon und schon über 200 Kilometer Kilometer gerudert. Für noch mehr Abwechslung und Spaß bestellte ich ein FlowRow Balance Board dazu …

Geschichte weiterlesen

Walter Bamboo BigDock mit Qi-Lader – zur Ablage von Gegenständen des Alltags

Walter Bamboo BigDock | Foto © Starterstore
Walter Bamboo BigDock | Foto © Starterstore

Walter Bamboo BigDock ist ein schickes Teil aus hochwertigem Bambusholz, ein nachhaltiger Rohstoff. Geeignet zur Ablage von Gegenständen des Alltags – z.B. Smartphone, Schlüssel, Geldbörse, Stift, … An der Oberseite sind Mulden vorhanden, eine davon mit integriertem Qi-Lader. Unterhalb befindet sich noch eine kleine Schublade. Bei Interesse: Kostet im Starterstore 65 Euro plus Versand.

Fürs Workout daheim gekauft: Swing Hanteln aus handgenähtem Echtleder mit Holzgriff und Eisengranulat als Füllung

Swing Hanteln aus Echtleder mit Holzgriff | Foto © Helmut Hackl
Swing Hanteln aus Echtleder mit Holzgriff | Foto © Helmut Hackl

Da ich meine Mitgliedschaft im Fitnessclub kündigte, absolviere ich jetzt daheim einige Fitnessübungen. Deshalb machte ich mich auf die Suche nach schicken Hanteln und entdeckte die Swing Hanteln von NOHrD / WaterRower. Die werden aus Echtleder von Hand genäht, haben einen Griff aus geöltem Vollholz und sind mit Eisengranulat gefüllt …

Geschichte weiterlesen

Newton-Rider aus Dänemark – ein besonders kompakter Fahrradhelm mit Chip [Update]

Newton-Rider Farhrradhelm | Foto © Newton-Rider
Newton-Rider Farhrradhelm | Foto © Newton-Rider

Wenn ich mit dem Rad unterwegs bin, dann trage ich immer einen Helm. Entweder den Lazer Urbanize MIPS oder den faltbaren Closca Fuga. Ich schaue mir aber gerne auch neue, besondere Helme an. Wie beispielsweise den im Frühjahr kommenden Newton-Rider. Das ist ein kompakter (16mm dünn, 75mm hoch, 450g), flexibler und etwas faltbarer Helm aus Dänemark nach EU-Norm EN 1078. Er besteht nicht aus festem Schaum, sondern das Material ist viskoelastisch. Im Falle eines Unfalls verfestigen sich die äußeren Sturz-Pads innerhalb eines Sekundenbruchteils und die Energie wird absorbiert. Integriert ist auch ein Chip, der sich künftig nützen lässt. Der Helm passt für Kopfumfänge zwischen 57cm und 60cm und wird in drei Farben (Schwarz, Weiß, Pink) erhältlich sein. Zu einem Preis von 99 Euro. Verfügbar soll er im Frühjahr (angepeilt ist Mai) sein.
Nachtrag 1.4.2021: Ich bestellte heute solch einen Helm vor. Mein Praxisbericht folgt, sobald er geliefert wurde:

Platz für neun Karten: Ledlenser Lite Wallet mit eingebauter 150 Lumen Taschenlampe

Lite Wallet | Foto © Ledlenser
Lite Wallet | Foto © Ledlenser

Ich sah in den letzten Jahren einige Wallets in den unterschiedlichsten Ausprägungen. Das Lite Wallet von Ledlenser ist jedoch das erste Exemplare mit eingebauter Taschenlampe. Die Eckdaten: Platz für neun Karten, Gummizug für Geldscheine, integrierter RFID-Blocker, eingebauter Akku (per USB-C oder Qi ladbar – mit einer Akkuladung zwischen 1,5 und 12 Stunden Licht), maximal 150 Lumen (zwei Lichtmodi), Druckknopf als Verschluss, Etui aus Leder in acht unterschiedlichen Farben, 57x91x11 mm, 115g Gewicht. Bei Interesse: Das Lite Wallet kostet knapp 70 Euro.