Porridge & heiße Schokolade in der Crème de la Crème Cafe Patisserie

Porridge & heiße Schokolade in der Crème de la Crème - Foto © Helmut Hackl
Porridge & heiße Schokolade in der Crème de la Crème – Foto © Helmut Hackl

Das Crème de la Crème ist eine kleine, feine Cafe Patisserie, wo man auch wunderbar frühstücken kann. Ich war am späteren Vormittag dort, ob den Porridge zu probieren …

Das Crème de la Crème ist in der Lange Gasse 76 (1080 Wien) beheimatet, fast schon vorne bei der Alser Strasse. Ein sympathischer Ort zum Ausspannen, zum Plaudern, zum Genießen. Bei Schönwetter stehen draussen am Gehsteig ein paar Tische bereit.

Crème de la Crème Cafe Patisserie - Foto © Helmut Hackl
Crème de la Crème Cafe Patisserie – Foto © Helmut Hackl

Angeboten werden ein paar Frühstücks-Kreationen (Croissant, süsses, kleines / großes, Müsli), zahlreiche süsse Verlockungen (in der Vitrine zu gustieren) diverse Brote, griechischer Joghurt mit Früchten, Granola mit Joghurt & Früchten, Porridge, Bio-Eier, Bio-Schinken, Käseplatte, Salat / Suppe des Tages mit hausgemachtem Brot sowie Quiche des Tages mit Salat. Klingt alles verlockend und probierenswert.

Ich habe ein Porridge mit Nüssen und saisonalen Früchten bestellt. Um 4,90 Euro. Dazu eine heiße – dunkle – Schokolade (zum Selbstmischen) um 3,90 Euro. Beides war ganz hervorragend. Ein stärkendes Frühstück ganz nach meinem Geschmack

Crème de la Crème – mein Fazit

Ich habe mich in der Cafe Patisserie sehr wohl gefühlt und der Porridge hat ausgezeichnet geschmeckt. Somit komme ich gerne wieder, denn es gilt ja dort noch manch Köstlichkeit zu genießen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.