Einen Blick auf Email Zen geworfen – die App dient der flotten Vorsortierung von E-Mails

E-Mail Zen App

Email Zen versteht sich als Ergänzung zum genutzten E-Mail Programm. Der Job der App: Eine flotte Vorsortierung der E-Mails durch Wischen machen. Dafür werden die E-Mails als einzelne Karten dargestellt. Ich warf einen Blick darauf …

Email Zen ist für iPhone und iPad erhältlich. Und in Zukunft auch für den Mac. Die App ist kein E-Mail-Programm, sondern eine Ergänzung für dieses. Es läuft alles direkt am Gerät und am Server der/des genutzten E-Mail-Anbieter(s). Unterstützt werden IMAP-Konten und die Synchronisation läuft über die iCloud.
Hinweis: Für diese Geschichte war die App erst via TestFlight verfügbar!

E-Mails nicht als Liste, sondern auf einzelne Karten

Email Zen zeigt die E-Mails nicht als Liste an, sondern auf einzelnen Karten. Ohne Links und Anhänge. Durch Wischen dieser Karten werden Aktionen ausgeführt. Nach links um zu löschen, nach rechts um zu behalten, nach oben für Spam und nach unten zum Verschieben ins Archiv. Alternativ kann dies auch durch Drücken der entsprechenden Buttons erfolgen – inklusive Verschieben in definierbare Ordner. Durch diese flotte Vorsortierung lässt sich der Posteingang vorweg aufräumen.

Neben dieser Vorselektion stehen – bei Interesse – Statistiken bereit. Für 30 Tage, 3 Monate oder die gesamte Zeit. Für Sender, Betreff oder beides. Je mehr E-Mails erfasst werden, desto aussagekräftiger werden diese Daten.

Email Zen – zusammengefasst

Da die Anzahl der E-Mails in meinem Postfach überschaubar ist, besteht keine Notwendigkeit an Email Zen. Sollte sich das mit der Menge künftig wieder ändern, dann ist solch eine App für mich eine sinnvolle Ergänzung, die wertvolle Zeit sparen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.