Für iPhone und Watch: FitnessView – bereitet die Daten aus Health und Fitness übersichtlicher auf

FitnessView

FitnessView bereitet die in Health und Fitness erfassten Daten optisch ansprechender auf. Ich installierte die App am iPhone und auf der Watch, um einen Blick darauf zu werfen …

FitnessView von Funn Media ist ein übersichtliches Dashboard für Health und Fitness. Für alle, denen die Anzeige der beiden Standard-Apps von Apple nicht gefallen sollten. Die App ist für iPhone sowie Watch erhältlich und ist der Basisversion gratis. Es erfolgt ausschließlich eine Integration mit Health und Fitness. Die Premium-Variante gibt’s entweder im Abo oder einmalig um etwa 15 Euro. So nebenbei: Von diesem Entwickler verwende ich seit etwa zwei Jahren schon eine andere App, mit der ich sehr zufrieden bin: WaterMinder. Zur Aufzeichnung meines tägliches Wasserkonsums.

FitnessView

FitnessView bereitet die Daten aus Health und Fitness optisch ansprechender auf. Mit all den erfasste Daten, die man freigibt. Angezeigt werden Aktivitäten, Tagesziele und das letzte Workout. Mit zahlreichen Möglichkeiten zur Individualisierung. Darüber hinaus stehen beispielsweise Statistiken, Schnappschüsse (Tag / Woche / Monat / Jahr), Charts, Fortschritte bei den gesetzten Zielen, unterschiedliche Ansichten, Zusammenfassungen, mehrere einstellbare Komplikationen für die Watch, individualisierbare Widgets für den Homescreen, ein Logbuch und noch so manches mehr bereit. Alle Funktionen sind ausführlich auf der Produktseite nachzulesen.

FitnessView

FitnessView – zusammengefasst

FitnessView liefert keine zusätzlichen Funktionen, bereitet aber die vorhandenen Daten aus Health und Fitness übersichtlicher auf. Die App gefällt mir, aber ich habe mich schon an Zones gewöhnt.

Nachtrag 19.12.2021: Da die Vollversion heute gratis angeboten wurde, nahm ich das Angebot mit einem Dankeschön an.