Umstieg: GoodLinks ist meine neue Später-Lesen-App – mit Synchronisation via iCloud

GoodLinks am iPhone

Vor ein paar Monaten entdeckte ich wieder die Nützlichkeit eines Später-Lesen-Dienstes. Da ich iPhone, iPad und MacBook verwende, entschied ich mich damals für Abyss. Da es dort leider eine Umstellung gab, machte ich den Umstieg auf GoodLink und bin zufrieden damit …

GoodLinks von Ngoc Luu ist eine Universal-App für Mac, iPad und iPhone. Es ist kein Konto erforderlich und die Synchronisation läuft über die iCloud. Die App kostet einmalig knapp 5 Euro. Wer mag, der kann den Entwickler zusätzlich per In-App-Kauf unterstützen.

Ein paar Möglichkeiten der App

• Links lassen sich aus unterschiedlichen Anwendung mit Hilfe des Teilen-Menüs speichern oder manuell hinzufügen.

• Vor dem Speichern lassen sich bei Bedarf gleich Tags, ein Titel sowie eine Zusammenfassung hinzufügen. Optional ist gleich das Ablegen als Favorit möglich. Was ich mir noch wünschen würde: Eine Bearbeitung der URL, die manchmal ellenlang ist.

• Das Dashboard liefert einen Überblick aller Elemente – aufgeteilt nach “Ungelesen”, “Favoriten”, “Ohne Tags” und “Gelesen”.

GoodLinks am iPhone

• Der Artikeltext wird extrahiert und es wird dabei u.a. Web-Werbung entfernt. Einstellen lassen sich Schriftart, Schriftgröße und Abstände.

• Über Tags lassen sich die gespeicherten Artikel organisieren.

• Die Artikel können nach neueste / älteste zuerst sortieren.

• Es steht eine Suche in der gesamten Bibliothek bereit.

• Via iCloud erfolgt eine Synchronisation von Links, Tags und Leseposition.

• Vorhanden sind Siri Shortcuts und Widgets für iOS / iPadOS 15.

Die App erfüllt meine minimalistischen Anforderungen, ist einfach zu bedienen und die Optik ist ansprechend. Ich bin mit GoodLinks als Später-Lesen-Dienst zufrieden.

P.S.: Eine andere Alternative wäre LinkBin, das mir ebenso gut gefällt.

Ein Kommentar

  1. Guten Morgen Helmut,

    vielen lieben Dank für diesen Beitrag zu dieser App. 👍
    Als ich die Überschrift gelesen habe, dachte ich eine “Später-lesen-App” ist bitte was? Dann, beim Lesen dachte ich mir: Damit ersparst du dir den Umweg über die Notizen App, wenn ich Links abspeichere. 😉

    Herzliche Grüsse Bernd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.