Informativ: Heart Reports fürs iPhone – detaillierte Berichte auf Basis der in Health erfassten Gesundheitsdaten

Heart Reports fürs iPhone

Der Job von Heart Reports ist schnell erzählt: Die App erstellt detaillierte Berichte auf Basis der in Apple Health erfassten Gesundheitsdaten. Mit Export, um diese als PDF-Datei mit dem Arzt zu teilen. Ich holte mir die App, die ich als Tipp von einem pocket.at-Leser (Danke dafür) bekam, aufs iPhone …

Heart Reports von Peter Viszt ist eine App, die es ausschließlich fürs iPhone gibt. Zum Ausprobieren mit einem Export gratis. Danach werden einmalig 3,49 Euro fällig – sehr fair. Die Berichte werden direkt am iPhone erstellt. Offline. Die Daten werden nirgends geteilt oder übertragen.

Wie schon eingangs erwähnt, lassen sich mit Heart Reports detaillierte Berichte über die in Health gespeicherten Gesundheitsdaten erstellen. Diese Berichte lassen sich als PDF- oder CSV-Datei exportieren, speichern und teilen.

Heart Reports fürs iPhone

Erstellen lassen sich sechs verschiedene Berichte

Es stehen sechs verschiedene Berichte zur Auswahl. Für Herzfrequenz, Blutdruck, Blutzucker, Aktivität, Schlaf sowie Blutsauerstoff. Je nach erfassten Daten schaut das im Detail so aus:

• Herzfrequenz: minimale, maximale und durchschnittliche Herzfrequenz, Herzfrequenz-Variabilität (HRV), Grafiken,…
• Blutdruck: Diagramme der Blutdruckwerte in Kombination mit den entsprechenden Werten für Herzfrequenz, Körpertemperatur und 12-Stunden-Nahrungsaufnahme (Natrium, Koffein, Kohlenhydrate)
• Blutzucker: alle Blutzucker-Messwerte mit Werten für die Nahrungsaufnahme, Herzfrequenzbereichen und Klassifizierungen auf Grundlage des Diabetes-Typs
• Aktivität: Diagramme mit Schrittzahl, verbrannten Kalorien, BMI und Körpergewicht
• Schlaf: visualisierte Schlafzyklen mit Herzfrequenz-Daten, Schlaf-, Wach- und Bettgehzeiten, Nährstoffwerten, …
• Blutsauerstoff: alle Messwerte (minimal, maximal, Durchschnitt) kombiniert mit den Herzfrequenz-Daten

Heart Reports fürs iPhone

Was sonst noch geboten wird

• Widgets für Herzfrequenz, Blutdruck, Blutzucker, Schrittzahl, verbrannte Kalorien, Körpergewicht, Blutsauerstoff, BMI, Wasseraufnahme oder Herzfrequenz-Variabilität. Mit Anpassung der Größe, Farben, Einheiten und Datumsbereiche.

• Die generierte PDF- oder CSV-Datei kann auf Wunsch automatisch ins iCloud Drive hochgeladen werden.

• Es lassen sich Shortcuts verwenden, um eine Automatisierung einzurichten. Beispielsweise um monatlich automatisch einen Gesundheitsbericht zu erstellen.

• Wenn Daten nicht ohnehin automatisch erfasst werden (z.B. via Watch), so können diese auch händisch eingetippt werden.

Heart Reports fürs iPhone

Heart Reports – mein Fazit

Heart Reports ist eine leiwande App für alle, die sich mit Gesundheitsdaten näher beschäftigen (wollen). Bleibt fix auf meinem iPhone oben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.