Montiert: Hekatron Rauchwarnmelder Genius Plus – mit App

Hekatron Genius Plus Rauchwarnmelder - Foto © Helmut Hackl
Hekatron Genius Plus Rauchwarnmelder – Foto © Helmut Hackl

Da in meinem Büro unbeaufsichtigt die Akkus zahlreicher Geräte laden, montierte ich jetzt einen extra Rauchwarnmelder. Entschieden habe ich mich für einen Hekatron Genius Plus. Nicht smart, aber mit App …

Im August 2017 installierten wir daheim einen smarten Rauchmelder. Einen Nest Protect 2. Seitdem verrichtet er brav seinen Job und wird hoffentlich niemals Alarm schlagen. Außer bei den regelmäßigen Funktionstests. Für mein Büro wollte ich jetzt doch – sicher ist sicher – einen extra Rauchmelder, da dort eine Vielzahl von elektrischen Geräten geladen werden. Unbeaufsichtigt. Da hier kein teures Nest-Produkt notwendig ist, holte ich mir ein günstigeres Exemplar. Auf Empfehlung eines Bekannten wurde es ein bewährter Genius Plus der deutschen Anbieters Hekatron.

Hekatron Genius Home App am Smartphone
Hekatron Genius Home App am Smartphone

Die Eckdaten lesen sich so

• VdS-zertifiziert nach DIN EN 14604
• integrierte Langzeit-Batterie mit einer Lebensdauer von zehn Jahren – danach gehört das Gerät ohnehin entsorgt
• Warnung im Gefahrenfall durch akustischen Alarm
• LED-Leuchte in Grün, Rot und Orange
• eingebaute Echtzeituhr – Statusmeldungen werden von 21:00 bis 07:00 Uhr unterdrückt und in der Nacht wird zudem die optische Betriebsanzeige ausgeschaltet
• Montage an der Decke mit Schraube & Dübel.

App für iOS und Android

Die App steht kostenfrei für Android und für iOS bereit. Dadurch erhält der Rauchwarnmelder einen nützlichen Mehrwert: Diagnose. So bekomme ich eine Wartungsmeldung bei zunehmender Verschmutzung oder schwacher Batterie. Das erfolgt aber nicht automatisch, sondern manuell. Denn die Übertragung erfolgt nicht über Bluetooth, sondern über smartsonic. Dazu muss das Smartphone / Tablet direkt zum Rauchmelder gehalten werden. Danach die Test-Taste drücken und es werden diverse Töne ans Mikro des Smartphones geschickt. Danach erscheint in der App die aktuelle Diagnose.

Hekatron Genius Plus Rauchwarnmelder – mein Fazit

Bisher verrichtet er brav seinen Dienst und wird hoffentlich nie – außer beim regelmäßigen Funktionstest – einen Mucks von sich geben.

Bei Interesse: Ich kaufte den Genius Plus um etwa 21 Euro.

Nachtrag 5.7.2019: Ich habe jetzt noch ein zweites Exemplar für einen anderen Raum gekauft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.