Im tagtäglichen Einsatz: I-Clip Radio Impact Wallet mit eigenem Platz für einen AirTag

I-Clip Radio Impact Wallet + AirTag | Foto © Helmut Hackl
I-Clip Radio Impact Wallet + AirTag | Foto © Helmut Hackl

Ein Freund zeigte mir kürzlich mit einem zufriedenen Lächeln sein neues Wallet: Ein I-Clip Radio Impact mit eigenem Platz für einen AirTag. Da mir das taugt(e) und ich eh ein neues Wallet brauchte, kaufte ich mir solch ein Teil …

Das I-Clip Radio Impact ist ein kompaktes Wallet, das – als Besonderheit – einen fixen Platz für einen Apple AirTag bietet. Das Wallet wird in Deutschland gefertigt, mit einem hohen Anteil an Handarbeit. Das Cover ist aus pflanzlich gegerbtem Wildleder und wird mit einem Druckknopf geschlossen. Über ein Sichtfenster auf der Rückseite bekommt man Einblick ins Innere. Die Schiebefunktion ist widerstandsfrei und kartenschonend. Der AirTag wird – bei geöffnetem Deckel – einfach in die Ausnehmung gesteckt. Dort sitzt er bombenfest.

I-Clip Radio Impact Wallet + AirTag | Foto © Helmut Hackl
I-Clip Radio Impact Wallet + AirTag | Foto © Helmut Hackl

Zwei Ausführungen des Rahmens: Kunststoff oder Edelstahl

Bei der Ausführung Kunststoff sind der Rahmen und die Geldschein-Klammer aus Robutense. Beim Leder am Cover stehen Schwarz oder Braun zur Auswahl. Die Abmessungen betragen ca. 88x65x16 mm und es ist Platz für bis zu zwölf Karten plus Banknoten. Ohne Karten liegt das Gewicht inklusive AirTag knapp über 30 Gramm.

Bei der Ausführung Edelstahl ist der Rahmen aus gestrahltem oder poliertem Edelstahl und die Geldschein-Klammer aus Kunststoff (Robutense). Das Leder am Cover ist Dunkelgrau bzw. Schwarz. Die Abmessungen betragen ca. 90x60x15 mm und es ist Platz für bis zu zehn Karten.

I-Clip Radio Impact Wallet + AirTag | Foto © Helmut Hackl
I-Clip Radio Impact Wallet + AirTag | Foto © Helmut Hackl

Ich entschied mich fürs günstigere Kunststoff-Modell, da das mein Freund seit Monaten im intensiven Einsatz hat und keine Beschwerden bekundet.

Wer mag, der kann ergänzend noch eine RFID-Karte zum Schutz dazustecken. Ein 2er Set I-Clip RFID Blocker Karte in Carbon-Optik ist optional erhältlich.

I-Clip Radio Impact – zusammengefasst

Wer ein schickes Wallet sucht, das auch Platz für einen AirTag bietet, der kann das I-Clip Radio Impact in Betracht ziehen. Ich bin bisher zufrieden. Mal abwarten, wie das in ein paar Monaten aussieht.

Bei Interesse: Die Preise im Online-Shop von I-Clip liegen bei 45 Euro (Kunststoff), 100 Euro (gestrahlter Edelstahl) und 120 Euro (polierter Edelstahl).

2 Kommentare

  1. Wieder Mal danke für den Tipp – das Ding ist genial. Und dazu wirklich empfehlenswert: Thingiverse bietet jenen mit 3D-Drucker Vorlagen für kreditkartengroße „Coin Holder“. Ich hab eine für je 2x € 2, 1 und 0,50 gedruckt. So hat man immer alles dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.