JBL GO 3 – ein kompakter, akkubetriebener Bluetooth-Lautsprecher mit Schlauferl

GO 3 Lautsprecher | Foto © JBL
GO 3 Lautsprecher | Foto © JBL

Ich mag kleine Bluetooth-Lautsprecher mit eingebautem Akku. Die kann ich überall mitnehmen, auf die muß ich nicht aufpassen, die sind farbenfroh, der Klang ist für die gewünschte Anwendung (Hörspiele und Podcasts) ausreichend, die Anschaffungspreise passen. Frisch herausgekommen ist dieser Tage der GO 3 von JBL …

2017 kaufte ich mir einen GO Ultra in Orange und 2018 einen GO 2 in Gelb. Frisch am Markt ist jetzt der GO 3. Das Gehäuse ist aus Kunststoff und dicht gegen Staub und Wasser. Die Übertragung erfolgt via Bluetooth 5.1. Eine Akkuladung sorgt für bis zu 5 Stunden Audio-Wiedergabe. Geladen wird über USB-C – in maximal 2,5 Stunden. Die Ausgangsleistung beträgt 4,2W, der Frequenzgang liegt zwischen 110 und 20.000 Hz. Die Abmessungen betragen ca. 88x75x41 mm, das Gewicht liegt bei etwa 210 Gramm.

GO 3 Lautsprecher | Foto © JBL
GO 3 Lautsprecher | Foto © JBL

Zur Auswahl stehen mehrere Farben – z.B. Schwarz, Blau, Rot, Pink, Grün oder Weiß. Der Preis liegt bei unter 40 Euro. Wollte ich zuerst meine Sammlung mit einem GO 3 erweitern, so werde ich darauf verzichten. Aber nur deshalb, weil ich derzeit schon so viele kleine Lautsprecher habe.

2 Kommentare

  1. Wie kann man hier so einen Schwachsinn schreiben… Das Ding hier anpreisen und dann sagen: Wollte ihn mir erst kaufen habe aber schon so viele Lautsprecher… Ich hau mich wech… 🤣🤣🤣😂😂😂

    1. Und wo läge das Problem, das Sie als “Schwachsinn” titulieren? Ist ein leiwander Lautsprecher. Ist doch als Überlegung völlig powidl, ob ich ihn schlußendlich kaufe oder nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.