Mittagessen im Jin’s – g’schmackige Tang Mian Ramen mit Meeresfrüchten geschlürft

Tang Mian Ramen mit Meeresfrüchten im Jin's | Foto © Helmut Hackl
Tang Mian Ramen mit Meeresfrüchten im Jin’s | Foto © Helmut Hackl

Das Jin’s ist ein familiengeführtes chinesisches Restaurant, das kürzlich ein zweites Lokal in Wien eröffnete. Ich kehrte mittags auf Tang Mian Ramen mit Meeresfrüchten sowie Klebereisbällchen ein …

Das Jin’s gibt’s zweimal in Wien. Auf der Hütteldorfer Straße und – kürzlich eröffnet – in der Eduard–Klein-Gasse 1 (1130 Wien), gegenüber der U4 Hietzing. Und dort kehrte ich mittags ein, um hausgemachte Köstlichkeiten zu genießen. Das Lokal ist modern und gemütlich eingerichtet.

Jin's in Hietzing | Foto © Helmut Hackl
Jin’s in Hietzing | Foto © Helmut Hackl

Die Speisekarte steht online und beinhaltet kalte Vorspeisen, Ramen, Ban Mian (Nudelgerichte), Jiaozi (Teigtaschen), Reisschalen sowie Nachspeisen. Ich bestellte mir Tang Mian Ramen mit Meeresfrüchten, Pak Choi, Jungzwiebel, Koriander und Ei als Hauptspeise. Mit “normalen” Nudeln (alternativ Reisnudeln). Und danach noch drei Klebereisbällchen.

Klebereisbällchen im Jin's | Foto © Helmut Hackl
Klebereisbällchen im Jin’s | Foto © Helmut Hackl

Hat beides gut geschmeckt und somit werde da noch öfters einkehren, um auch die restlichen Spezialitäten zu probieren. Ist mit der Moped’n von uns daheim ein paar Minuten entfernt und es gibt immer einer Parkplatz vorm Haus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.