Installiert: Just Press Record – ein mobiler Audiorekorder mit Transkription und – auf Wunsch – iCloud-Synchronisation [Update]

Just Press Record am iPhone - mobiler Audiorekorder mit Transkription

Manchmal verwende ich mein iPhone gleich als Diktiergerät, wenn ich unterwegs nicht tippen will oder kann. Dazu verwende ich die Standard-App Sprachmemos, die puristischen Anforderungen genügt. Ein Bekannter zeigte mir unlängst Just Press Record als leistungsstärkere Alternative …

Just Press Record stammt von Open Planet Software und ist für iPhone, iPad sowie Watch erhältlich. Um einmalig 5,49 Euro. Es werden keine Daten erfasst. Die Speicherung kann lokal am Gerät erfolgen oder synchronisiert über die iCloud. Die Besonderheit des mobiles Audiorekorders: Neben der Aufnahme wird auch gleich eine Transkription geliefert.

Die Möglichkeiten beim Aufnehmen und Wiedergeben

• Starten, Stoppen, Pausieren und Fortsetzen der Aufnahme (im Hintergrund) mit einem Fingertipp
• Siri-Shortcut für die berührungslose Aufnahme
• Starten und Stoppen der Aufnahme vom Widget aus oder mit einer 3D-Touch Schnellaktion
• “unbegrenzte” Aufnahmedauer
• Aufnahme via integriertem Mikrofon, AirPods oder externen Mikrofonen via Lightning /USB-C – anpassbare Audioeinstellungen
• Audio bis zu 96kHz / 24-bit als WAV, AIF oder iTunes M4A (ACC) – leider kein MP3
• Vor- und Zurückspulen während der Wiedergabe, anpassbare Wiedergabegeschwindigkeit

Just Press Record am iPhone - mobiler Audiorekorder mit Transkription

Die Möglichkeiten beim Transkribieren, Bearbeiten und Organisieren

• Verwandeln von Sprache in durchsuchbaren Text – mit Unterstützung für über 30 Sprachen – Text und Audio ist dabei synchronisiert
• Visualisieren der Audio-Aufnahme in Wellenform und Herausschneiden nicht benötigter Abschnitte
• Korrekturen am Text vornehmen und den Transkriptionen neue Texte hinzufügen
• Teilen von Audio und Text
• neue Aufnahmen ansehen, Bibliothek durchsuchen, Suche nach Dateiname oder Transkript-Inhalt
• eigener Tab für Schnellzugriff auf Watch-Aufnahmen
• Aufnahmen umbenennen
• Unterstützung für Slide Over und Split View am iPad
• App-Symbol auf Wunsch mit Anzahl ungespielter Aufzeichnungen

Angemerkt: Transkription erfordert ein gutes, sauberes Audiosignal. Dafür deshalb die Aufnahmen in ruhiger Umgebungen tätigen und das Mikrofon nah an der Quelle halten.

Just Press Record auf der Watch

Mit eigener App für die Apple Watch

Für die Watch steht eine eigene App bereit, die auch Aufnahmen ohne iPhone ermöglicht. Die Aufnahme über AirPods wird dabei leider nicht unterstützt. Folgende Möglichkeiten stehen dabei bereit:

• Start einer Aufnahme (im Hintergrund) mit einem einzigen Tipp auf die Komplikation
• “unbegrenzte” Aufnahmedauer
• Aufnahmen lassen sich aufs iPhone für Transkription und iCloud-Synchronisation übertragen
• kürzlich gemachte Aufnahmen über die integrierten Lautsprecher oder AirPods anhören
• Anpassen der Lautstärke mit der digitalen Krone
• Pausieren einer Aufnahme mit einem Wisch nach unten

Just Press Record – zusammengefasst

Ich kaufte mir die App wegen der automatischen “Übersetzung” von Audio in Text. Denn das kann ich oft sehr gut gebrauchen und das kann die Standard Sprachmemos-App nicht. Was ich mir jetzt noch wünschen würde, wäre der Export als MP3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.