Koreanisch: fermentierter Chinakohl & Chicken Deopbap im Das Kimchi

Chicken Deopbap im Das Kimchi - Foto © Helmut Hackl
Chicken Deopbap im Das Kimchi – Foto © Helmut Hackl

Das Kimchi ist seit vielen Jahren ein beliebtes koreanisches Lokal in der Marxergasse 15 im Dritten. Ende letzten Jahres wurde es komplett renoviert. Ich besuchte mittags mit einem Freund das Restaurant, um Köstlichkeiten zu genießen … 

Das Kimchi ist jetzt ein modernes, puristisch eingerichtetes Lokal. Ein großer Raum mit Bar und ein paar Möglichkeiten auch beim Fenster zu sitzen. Bei Schönwetter im Sommer lockt sicherlich der Schanigarten.

Eine umfangreiche Speisekarte

Wenn man die Speisekarte ganz lesen will, dann sollte man sich reichlich Zeit nehmen. Denn da stehen viele, viele koreanische Gerichte drinnen. Vorspeisen, Suppen, Salate, Kimchi (fermentierter Chinakohl), Dosirak (koreanische Bento Box), Sushi, Gegrilltes, Jjigae (scharfer koreanischer Eintopf), Bibimbap, Ramyon (Nudelsuppen), Deopbap (mit Fleisch / Fisch und Gemüse belegter Reis), Pasta, Meeresfrüchte sowie Desserts. Keine leichte Entscheidung.

Kimchi im Das Kimchi - Foto © Helmut Hackl
Kimchi im Das Kimchi – Foto © Helmut Hackl

Wer schon vorher gustieren mag: Die Speisekarte ist online zu finden.

Ich entschied mich heute für zwei Sachen:

• Kimchi – handgemachter, fermentierter Chinakohl mit Ingwer und reichlich Knoblauch in scharfem Paprikapulver (viele probiotische Kulturen) – um 3,90 Euro

• Chicken Deopbap – Hühnerbrust mit Champignon und Gemüse in Kochuchang Sauce, gebraten auf Reis – um 12,90 Euro

Das Kimchi - koreanisches Restaurant - Foto © Helmut Hackl
Das Kimchi – koreanisches Restaurant – Foto © Helmut Hackl

Das Kimchi – mein Fazit

Als Freund der koreanischen Küche fühlte ich mich im Das Kimchi pudelwohl. Gemütliches Ambiente (obgleich sehr “kühl”), ausgezeichnete Kulinarik und freundliche Bedienung sind ganz nach meinem Geschmack.

Nachtrag: Wir waren jetzt schon ein paar Mal im Kimchi und wurden bisher noch nie enttäuscht 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.