Indische Köstlichkeiten in Kumar’s Kitchen: Tandoori King Prawns, Chicken 65, Deep Red Chicken Tikka Masala und Ras Malai

Kumar's Chicken 65 in Kumar's Kitchen | Foto © Helmut Hackl
Kumar’s Chicken 65 in Kumar’s Kitchen | Foto © Helmut Hackl

Da ich vom neu eröffneten Kumar’s Kitchen schon von mehreren Seiten nur Positives hört, kehrten meine Frau und ich mittags ein, um indische Köstlichkeiten (ich mag das Essen) zu geniessen: Chili Garlic Tandoori King Prawns, Kumar’s Chicken 65, Boneless Deep Red Chicken Tikka Masala und Ras Malai …

Kumar’s Kitchen ist in Meidling zu finden, in der Sagedergasse 18-22. Etwas versteckt im rechten hinteren Eck eines Parkplatzes eines Industriegebäudes. Dort beim Mix Markt hinein und gleich rechts rauf ins 1. Obergeschoss. Dort erwartet einem dann ein grosses Lokal, das trotz “Lagerhalle” Gemütlichkeit ausstrahlt.

Kumar's Kitchen | Foto © Helmut Hackl
Kumar’s Kitchen | Foto © Helmut Hackl

Serviert werden indische Spezialitäten, wobei großes Augenmerk aufs Würzen gelegt wird. Alle Speisen sind für den europäischen Gaumen verfeinert, Original Indisch gibt’s gerne auf Wunsch. Die Speisekarte – inklusive Mittagsmenüs – ist umfangreich und steht online. Ob des vielfältigen Angebots keine leichte Wahl.

Chili Garlic Tandoori King Prawns in Kumar's Kitchen | Foto © Helmut Hackl
Chili Garlic Tandoori King Prawns in Kumar’s Kitchen | Foto © Helmut Hackl

Wir liessen es uns so richtig gut gehen bei:

• Chili Garlic Tandoori King Prawns als Vorspeise – in einer leichten Gewürzmischung mariniert, im Tandoor gegrillt, mit Chilis und Knoblauch gewürzt
• Kumar’s Chicken 65 – eine besondere Mischung mit 65 Gewürzen und Basmati-Reis

Boneless Deep Red Chicken Tikka Masala in Kumar's Kitchen | Foto © Helmut Hackl
Boneless Deep Red Chicken Tikka Masala in Kumar’s Kitchen | Foto © Helmut Hackl

• Boneless Deep Red Chicken Tikka Masala – Hühnchen mariniert in Garam Masala, gerührt mit einer gewürzten Paradeisersauce und mit Basmati-Reis
• Garlic Buttered Naan
• Ras Malai als Nachspeise – eine ellipsenförmige Kugel aus geronnener Milch, in einer verfeinerten Variante

Ras Malai in Kumar's Kitchen | Foto © Helmut Hackl
Ras Malai in Kumar’s Kitchen | Foto © Helmut Hackl

Kumar’s Kitchen – zusammengefasst

Indische Spezialitäten mit jeder Menge unterschiedlicher Gewürze – für uns kulinarisch herrlich. Preislich etwas gehoben, was aber wegen Qualität der Zutaten ist. Da werden wir künftig öfters kommen, da Kumar’s Kitchen nur ein paar Fahrminuten von uns daheim entfernt ist.

Nachtrag 16.11.21: Bei meinem Zweitbesuch gönnte ich mir als Vorspeise Tandoori Paneer Tikka und Royal Lamb Kashmiri (diesmal leicht scharf). Beides köstlichst!

2 Kommentare

  1. Hallo Helmut – muss mich wieder mal bedanken bei Dir! Auf Deinen Beitrag hier waren wir gestern in Kumar’s Kitchen, da wir eigentlich schon einige Zeit auf der Suche nach einem gutem Inder waren.

    Was soll ich sagen – wieder mal hat Deine Empfehlung voll eingeschlagen! Wir hatten neben einer Vorspeisen-Platte noch das Kumar’s Chicken 65 und das Exotic Coco Chicken – der absolute Wahnsinn und eine echte Geschmacksexplosion!

    Danke für Deinen Bericht – dort werden wir jedenfalls öfter sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.