Mittags im NEUERWirt an der Alten Donau – Eierschwammerl-Risotto, Powidltascherl und Augustiner Edelstoff vom Faß

NEUERWirt an der Alten Donau | Foto © Helmut Hackl
NEUERWirt an der Alten Donau | Foto © Helmut Hackl

Bei Schönwetter genieße ich im Sommer mein Mittagessen bevorzugt in einem Gastgarten am Wasser. Denn dort es kühler und angenehmer. Diesmal besuchte ich erstmalig den NEUERWirt an der Alten Donau …

Die Familie Neuer startet 1946 mit einer kleinen Bootsvermietung an der Alten Donau, die noch heute existiert. Die genaue Adresse: 21, Ferdinand Kaufmann-Platz 2 (1210 Wien). Parkplätze sind direkt vorm Haus am Wasser- und Landweg verfügbar, die U6-Station ist ein paar Schritte entfernt. Im Wirtshaus wird heimische Küche serviert, die man im lauschigen Gastgarten direkt beim Wasser genießen kann.

Eierschwammerl-Risotto im NEUERWirt | Foto © Helmut Hackl
Eierschwammerl-Risotto im NEUERWirt | Foto © Helmut Hackl

Da die Speisekarte sowie die Mittagsmenüs online stehen, kann jeder selbst vorgustieren. Damit erspare ich mir eine Aufzählung. Nur soviel: Serviert wird hauptsächlich heimische Küche. Ich bestellte mir Eierschwammerl-Risotto und dazu einen kleinen Augustiner Edelstoff (eines meiner Lieblingsbiere) vom Faß. Danach war noch Platz für Powidltascherl.

Powidltascherl im NEUERWirt | Foto © Helmut Hackl
Powidltascherl im NEUERWirt | Foto © Helmut Hackl

NEUERWirt – mein Fazit

Ich mag solche Lokale wie den NEUERWirt. Gutes Essen, exzellentes Bier vom Fass, gemütliche Atmosphäre, etwas Abkühlung im Sommer. So schön kann das Leben in einer Großstadt sein. Mahlzeit!

6 Kommentare

  1. So oft, wie du jetzt auf der anderen Seite von Wien bist, war es ein Riesenzufall, dich im 23. zu treffen!
    Klingt jedenfalls sehr gut, offenbar eine Reise wert!

  2. Servus, Helmut!
    Witzig – waren am Sonntag dort, kenne den Herrn Eckelhart geschäftlich gut. Sehr liebe Leut’ und noch immer aktiv trotz des Alters.
    Immer wieder eine nette, unkomplizierte Zeit dort, ohne ChiChi und Klimbim. Ein echtes Gasthausjuwel. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.