Angehört: Noizio – Umgebungsklänge sollen für Beruhigung und Entspannung sorgen

Noizio am iPhone

Noizio ist eine App, die zahlreiche Umgebungsklänge aus der Natur liefert. Um sich besser auf die Arbeit zu konzentrieren. Um Stimmung zu schaffen. Um sich zu beruhigen und entspannen. Um Stress abzubauen. Ich machte eine Hörprobe …

Noizio ist für iPhone und iPad erhältlich. Um einmalig knapp 3 Euro. Die Bedienung ist ganz simpel: Einen oder mehrere Umgebungsklänge auswählen, die jeweilige Lautstärke einstellen und die Wiedergabe (offline, als Endlosschleife, mit Autopause-Timer) starten. Je nach Anforderung und Stimmung. Die Mischung lässt sich anhören, während andere Apps verwendet werden. Zusätzliche Sounds lassen sich für zukünftige Mixe speichern.

Die Umgebungsgeräusche im Überblick

Zu den vorhandenen Umgebungsklängen zählen zum Beispiel Birds in Park, Blue Whales, Campfire, City Street, Clock, Deep Space, Desert, Farm, Frogs and Crickets, Ghosty, Heartbeat, Inside Train, Keyboard Typing, Kitty Purr, Magical Chimes, Night Owls, October Rain, Old Typewriter, Paris Cafe, Pink Noise, Playground, River Stream, Sailing Yacht, Sea Waves, Ship Hull, Space Drone, Subway, Summer Night, Sunny Day, Thunderstorm, Tropical Birds, Vinyl Cracks, White Noise, Wind Chimes, Winter Wind, Alpha Waves, Beta Waves, Gamma Waves, Delta Waves, Theta Waves.

Noizio – zusammengefasst

War ich vorweg der Meinung, dass ich solch eine App wie Noizio nicht brauche, revidierte ich meine Ansicht. Ich ertappe mich immer häufiger dabei, dass ich solch gemischte Umgebungsklänge (ich habe da schon ein paar feine Mixe) im Hintergrund laufen lasse. Beim Arbeiten, beim Lesen, bei Meditationen. Ich empfinde es angenehm.

Angemerkt: Ab iOS 15 / iPadOS 15 lassen sich mit dem iPhone / iPad standardmäßig Umgebungsgeräusche im Hintergrund abspielen. Regen, Ozean, Fluss oder helles / dunkles / ausgewogenes Rauschen. Nicht so umfangreich wie Noizio, dafür aber gratis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.