Ausprobiert: PhotoMarks – eine praktische App für Wasserzeichen auf Fotos

PhotoMarks am iPhone

Ich versehe einige meiner Fotos als Schutzmaßnahme mit einem Wasserzeichen. Gleich direkt am iPhone mit einer Watermark-App. Kürzlich würde mir von PhotoMarks erzählt und das habe ich gleich ausprobiert …

PhotoMarks von Bits&Coffee ist eine Wasserzeichen-App, die für iPhone & iPad (mit Werbung & Anbieterlogo kostenfrei, die Pro-Version kostet im Abo ca. 11 Euro jährlich) sowie für PC und Mac (um je ca. 30 Euro) zur Verfügung steht.

Die App ist einfach zu bedienen

• Fotos lassen sich mit Wasserzeichen oder Anmerkungen versehen. Unterstützt wird das Arbeiten mit mehreren Ebenen. Mit dabei sind zudem Rückgängigmachen und Wiederherstellen. Möglich ist auch eine Stapelverarbeitung.

• Beim Text stehen folgenden Funktionen bereit: Drehen / Größe ändern / Positionieren, Wahl der Schriftart und Farben, Einstellen der Transparenz, Hinzufügen eines Schatten- oder Strich-Effekts. Zu klein darf das Textfeld dann aber nicht sein, da die Größenänderung durch eine Zweifinger-Geste erfolgt.

• Beim Logo ist folgendes möglich: Drehen / Größe ändern / Positionieren, Einstellen der Transparenz, Hinzufügen eines Schatteneffekts.

• Wasserzeichen lassen sich – für eine verbesserte Produktivität – als Profile speichern und laden.

• Fotos können in voller Auflösung ohne Qualitätsverlust gespeichert / exportiert werden. Darüberhinaus steht direktes Teilen (Instagram, Facebook, Twitter, E-Mail, Sonstiges) bereit.

PhotoMarks – zusammengefasst

PhotoMarks ist einfach zu bedienen und ermöglicht das flotte Hinzufügen individueller Wasserzeichen.