Als kulinarische Anregung: Wir genossen ein Picknick Kistl von Freshmans Vienna

Picknick Kistl "zu Zweit" von Freshmans Vienna | Foto © Helmut Hackl
Picknick Kistl “zu Zweit” von Freshmans Vienna | Foto © Helmut Hackl

Das Freshmans Vienna in der Wiener Innenstadt gehört zu unseren bevorzugten Lokalen, wenn es um Bowls geht. Wir freuen uns schon auf den nächsten Besuch, wenn das mit dem Lockdown irgendwann endet. In der Zwischenzeit probierten wir deren Picknick Kistl …

Da keiner die heurige Zukunft von Lokalen kennt, werden meine Frau und ich öfters ein Picknick zu machen. Gemütlich im eigenen Garten oder irgendwo im Grünen. Zum Ausprobieren holten wir uns ein Picknick Kistl von Freshmans Vienna. Die bieten eine gute Auswahl, alle Speisen sind hausgemacht, nachhaltig und gesund. Mit so Superfood-Zutaten wie Kurkuma, Chiasamen, Microgreens und Gojibeeren, die wir an der Streetfood Küche so mögen.

Angeboten werden selbst zusammenstellbare Picknick Kistln wie Hoaloha, zu Zweit, My Choice, Peking Lover, Korean Addict, Vegadore oder Wraplosion. Sowie Spezial-Kistln beispielsweise zum Valentinstag oder Muttertag. Zu Preisen ab 24 Euro. Plus alles extra, was Freshmans Vienna in der Speisekarte anbietet. Geliefert wird in ganz Wien oder per Abholung im Ersten.

Wir nahmen ein Picknick Kistl “zu Zweit”. Mit zweimal Bowl (Curry Chicken und Peking Duck), Exotic Greek Salad, zwei riesige Mochis (1x Oreo, 1x Erdbeere), Schokolade-Hazelnuß Brownie (vegan) und Früchte.

Picknick Kistl von Freshmans – unser Fazit

Großartig, da werden wir bald wieder bestellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.