Für den Notfall: PocDoc Premium Verbandkasten – einen Blick auf die App geworfen

PocDoc App fürs Smartphone

PocDoc Premium ist ein Verbandkasten, der im Notfall mit der passenden App einen Mehrwert liefern kann. Dort werden gezeigt, wo welche Materialien zur Ersthilfe verstaut sind und wie man sie korrekt verwendet. In kurzen prägnanten Sätzen und verständlichen Bildern. Ich warf einen Blick auf die App …

Der PocDoc Premium ist ein Verbandkasten, der von der Firma Innotas stammt. Er erfüllt DIN 13164, d.h. er ist auch als als Erste-Hilfe-Kasten im Fahrzeug zugelassen. Die Größe beträgt ca. 20x20x11 cm, das Gewicht liegt bei knapp 1kg. Die blaue Hülle ist wasserabweisend. Drinnen sind Rettungsdecke, Pflasterset, Wundkompressen, Dreieckstuch, Kälte-Kompresse, Wundreinigungstücher sowie Pinzette.

PocDoc App fürs Smartphone

Verbandkasten mit App für iPhone & Android

Ergänzend wird eine mehrsprachige App angeboten – gratis fürs iPhone und für Android-Smartphones. Alles offline ohne Registrierung. Die App zeigt, wo welche Materialien zur Ersthilfe verstaut sind und wie man sie korrekt verwendet. In kurzen prägnanten Sätzen und verständlichen Bildern.

PocDoc App fürs Smartphone

Mit dabei sind über 200 einzelne Behandlungsschritte, welche von der Versorgung einer Blutung bis hin zum richtigen Handeln beim Ausfall der Atmung reichen. Ein immer sichtbarer Button führt zum Notfallprotokoll, wenn der Patient während der Behandlung das Bewusstsein verlieren sollte.

PocDoc Premium – mein Fazit

Ich habe glücklicherweise noch nie in meinem Leben einen Verbandkasten benötigt. Ich kann deshalb auch nicht sagen, wie ich im Notfall als Ersthelfer agieren würde. Die App scheint aber eine gute Unterstützung zu sein.

PocDoc Premium Verbandkasten | Foto © Innotas
PocDoc Premium Verbandkasten | Foto © Innotas

Bei Interesse: Der Preis für den PocDoc Premium Verbandkasten liegt bei ca. 35 Euro. Gibt’s auch in den Varianten Outdoor (ca. 24 Euro) sowie Business (ca. 50 Euro). Die Outdoor-Version merkte ich mir mal vor, denn nächstes Jahr brauche ich eh ein neues Erste-Hilfe-Set für den kommenden Elektroroller.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.