đź“Ś Ad Blocker – Blokada & Ka-Block! • Tot – Text Companion • Aegis Authenticator – gratis OTP-App • PrivacyBreacher – Datenabruf ohne Berechtigungen

Ad Blocker - Blokada & Ka-Block!
Ad Blocker – Blokada & Ka-Block!

Die Themen heute: Gratis Ad-Blocker – Blokada fĂĽr Android & Ka-Block! fĂĽr Safari. Tot – ein simpler Text Companion fĂĽr macOS & iOS. Aegis Authenticator – gratis OTP-App fĂĽr Android. Privacy Breacher fĂĽr Android – was Apps so alles an Informationen auch ohne gegebene Berechtigungen abrufen können

Ich mag auf Websites keine Werbung sehen. Und auch Tracker möchte ich möglichst gering halten oder gar vermeiden. Zu diesem Zwecke läuft ein Ad-Blocker. FĂĽr Safari (Mac, iPhone, iPad) verwende ich da schon länger Ka-Block!, eine gratis Erweiterung, die bisher schnell und tadellos arbeitet. FĂĽr Android werde ich, sobald ich mein Android Zweitgerät bekomme, wieder auf Blokada setzen. Die App ist Open Source und gratis, muss aber abseits vom Google Play Store installiert werden – beispielsweise via F-Droid. Positiv: Blokada funktioniert nicht nur im Browser, sondern auch in Apps.


Neben Bear als Haupt-Schreib-App (Mac, iPhone, iPad) verwende ich am MacBook auch noch einen simplen Text-Editor zum flotten Notieren, Sammeln und Bearbeiten von Text sowie als Zwischenstation, um andere Quellen formatierungsfrei zu machen. Da sehe ich mir manchmal passende Apps an, die diesen Zweck erfüllen. Diesmal war Tot von The Iconfactory an der Reihe. Geboten werden maximal sieben Notizzettel, weißer oder sanft farbiger Hintergrund, heller und dunkler Modus, Zähler für Zeilen / Wörter / Zeichen, Teilen, wählbare Schrift, einfache Formatierung (fett, kursiv), iCloud Sync sowie Unterstützung für Markdown.
Tot gibt’s gratis fĂĽr macOS. FĂĽr iOS kostet die App einmalig 22 Euro – das wäre mir fĂĽr die gebotenen Möglichkeiten doch zu viel. FĂĽr meine Anwendung genĂĽge eh die Mac-App, aber ich bleibe doch beim noch puristischeren CotEditor.

Tot - Text Companion für macOS & iOS | Foto © Iconfactory
Tot – Text Companion fĂĽr macOS & iOS | Foto © Iconfactory

Authenticator-Apps sind zuhauf in den beiden App-Stores zu finden. Da ich Apple-Dinger verwende, setze ich dafür seit knapp einem Jahr Step Two ein. Wer für Android solch eine OTP-App sucht und nicht auf die Google-eigene App setzen will: Aegis Authenticator von Beem Development ist gratis, verwaltet die notwendigen Einmal-Codes für die Zwei-Wege-Autorisierung (HOTP & TOTP), lässt sich selbst biometrisch sperren / entsperren, bietet Gruppen und ermöglicht Backups sowie Import.

Aegis Authenticator fĂĽr Android
Aegis Authenticator fĂĽr Android

Wer ein Android-Smartphone verwendet und wissen will, was die Apps so alles an Informationen auch ohne gegebene Berechtigungen abrufen können, dem wird dies vom Privacy Breacher angezeigt. Die App von DataBurn ist Open Source und gratis erhältlich. Bei Nutzung wanke ich zwischen “ich bin beeindruckt, was die App kann” und “ich bin entsetzt, was das so alles ĂĽbermittelt werden kann”.
P.S.: Ich vermute, dass dies bei Apple auch nicht viel beruhigender sein wird.

PrivacyBreacher am Android-Smartphone
PrivacyBreacher am Android-Smartphone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.