Interessanter Ansatz: Pony Messenger empfängt und verschickt Nachrichten lediglich 1x täglich

Pony Messenger

Es gibt jede Menge Messenger am Markt. Von diesen hebt sich der Pony Messenger mit einer interessanten Besonderheit ab: Die App verschickt und empfängt die Nachrichten lediglich 1x täglich …

Pony Messenger von Dmitry Minkovsky ist gratis für Android und für iPhone / iPad erhältlich. Die App ist privat finanziert. Wer den Entwickler unterstützen möchte, der kann dies per In-App machen. Vor der Nutzung ist eine Anmeldung verpflichtend: per E-Mail / Passwort oder Login mit Apple / Facebook / Google.

Der Pony Messenger will für eine wohlüberlegtere Kommunikation sorgen. Deshalb empfängt und versendet die App die Nachrichten nur 1x täglich. Festlegbar ist dabei die Uhrzeit: 5:30 Uhr, 12:00 Uhr oder 18:30 Uhr. Die App braucht zwischendurch gar nicht geöffnet werden, da sich nichts Neues tut.

Pony Messenger

Geboten werden grundlegende Funktionen wie Texte / Bilder / Links / Audio, eine Listenansicht der Unterhaltungen, das Bearbeiten von Nachrichten bis zum Versandzeitpunkt, eine Formatierung mit kursiv / fett sowie eine Gruppenkommunikation mit bis zu zehn Teilnehmern.

Pony Messenger – zusammengefasst

Der Pony Messenger verfolgt einen interessanten Ansatz, der aber vermutlich nicht die notwendige Anzahl an Nutzern generieren wird. Ich sehe für mich keinen Nutzen, da ich schon jetzt sehr diszipliniert meine beiden Messenger (Signal und iMessenger) verwende.