Persische Spezialitäten im Restaurant Pars – mittags auf Kabab Kubideh, Lubiapolo und Scholezard

Kabab Kubideh im Restaurant Pars | Foto © Helmut Hackl
Kabab Kubideh im Restaurant Pars | Foto © Helmut Hackl

Da wir Gusto auf persische Kulinarik hatten, kehrten wir mittags ins Restaurant Pars ein. Auf Kabab Kubideh, Lubiapolo und Scholezard …

Das Restaurant Pars befindet sich – seit über 35 Jahren – in der Lerchenfelder Straße 149 (1080 Wien). Ein gemütliches Lokal mit einem schönen Gastgarten im Sommer. Angeboten werden eine Vielzahl orientalischer Köstlichkeiten. Zum Vorgustieren oder Nachlesen stehen die umfangreiche Speisekarte (Vorspeisen, Suppen, vegetarische Speisen, persische Hausmannskost, Grillspezialitäten sowie Desserts) sowie die Mittagsangebote online.

Lubiapolo im Restaurant Pars | Foto © Helmut Hackl
Lubiapolo im Restaurant Pars | Foto © Helmut Hackl

Meine Frau und ich bestellten uns:
• Kabab Kubideh – faschierter Spieß von Lamm & Rind mit Basmati Safran-Reis & Salat
• Lubiapolo – grüner Bohnen-Reis, serviert mit Lammfleisch und Salat

Zwei riesige Portionen. Dazu passte ausgezeichnet ein Dugh, ein Joghurtgetränk mit Minze. Der Dugh gehört zu den ältesten Getränken der Welt, und wurde bereits von den Ariern und Archämeniden im Orient zubereitet.

Scholezard im Restaurant Pars | Foto © Helmut Hackl
Scholezard im Restaurant Pars | Foto © Helmut Hackl

Danach teilten wir uns noch einen Scholezard (Sholeh = Flamme, Zard = gelb), ein Safranreispudding mit Rosenwasser, Pistazien, Mandelsplitter und Zimt.

Restaurant Pars | Foto © Helmut Hackl
Restaurant Pars | Foto © Helmut Hackl

In einem Wort zusammengefasst: Köstlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.