An der Alten Donau: Restaurant Zum Schinakl – gegrillter Marchfeldspargel mit Halloumi und Basilikumerdäpfeln

Restaurant Zum Schinakl an der Alten Donau | Foto © Helmut Hackl
Restaurant Zum Schinakl an der Alten Donau | Foto © Helmut Hackl

Im Sommer zieht es mich in Wien immer Richtung Wasser. Meistens an der Alten Donau. Dort es gemütlich, die Temperaturen sind angenehmer und es gibt es paar ausgezeichnete Restaurants. Beispielsweise Zum Schinakl am Laberlweg, wo ich mittags auf Marchfeldspargel einkehrte …

Das Restaurant Zum Schinakl befindet sich am Laberlweg 19 (1220 Wien). Ein Familienbetrieb an der Alten Donau, die auch eine Bootsvermietung betreiben. Der Name kommt vom “Schinakl”, denn so wurden die kleinen Boote genannt, die es früher häufig an der Alten Donau gab. Der Standort am Laberlweg ist zwar Zufall, aber passend. Denn “Laberl” ist umgangssprachlich der Ausdruck für Laibchen.

Marchfeldspargel im Restaurant Zum Schinakl | Foto © Helmut Hackl
Marchfeldspargel im Restaurant Zum Schinakl | Foto © Helmut Hackl

Die aktuelle Karte sowie das Mittagsmenü stehen online zum Vorgustieren. Die Spezialitäten kommen vom Holzkohlengrill oder aus dem Wasser. Ergänzt um saisonale Speisen und Klassiker. Gemütlich im Gastgarten direkt am Wasser sitzend bestellte ich mir gegrillten Marchfeldspargel mit Halloumi und Basilikumerdäpfeln. Köstlich!

Restaurant Zum Schinakl an der Alten Donau | Foto © Helmut Hackl
Restaurant Zum Schinakl an der Alten Donau | Foto © Helmut Hackl

Restaurant Zum Schinakl – mein Fazit

Gemütliches Ambiente, ausgezeichnete Kulinarik. Für mich ist das Restaurant Zum Schinakl ein Ort zum Wohlfühlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.