Mittags im Sam’s Steak & More – Cheeseburger und Filetsteak

Cheeseburger im Sam's Steak & More | Foto © Helmut Hackl
Cheeseburger im Sam’s Steak & More | Foto © Helmut Hackl

Ins ehemalige “Gustl kocht” zog kürzlich ein neuer Betreiber ein: Sam’s Steak & More. Und dort traf ich mich mit einem Freund auf ein saftiges Mittagessen …

Sam’s Steak & More ist in der Erdbergstraße 21 zu finden. An der bestehenden Gasthaus-Einrichtung vom Gustl hat sich kaum was geändert und im Sommer wird es wieder einen straßenseitiges Gastgarten geben. Serviert werden klassische Steakhouse Küche und Fisch. Die Speisekarte steht zum Vor/Nachlesen online bereit. Die Steaks kommen von heimischen Rindern und aus den USA. Ich bevorzuge die heimische Variante, da Fleisch nicht um den halben Erdball reisen muss, um auf meinem Teller zu landen.

Sam's Steak & More | Foto © Helmut Hackl
Sam’s Steak & More | Foto © Helmut Hackl

Beim Erstbesuch in einem Steaklokal bestelle ich mir oft einen Burger. Da kann ich gut beurteilen, ob das Fleisch für mich passt oder nicht und ob der Koch auch ein saftiges Patty – medium – zubereiten kann. Die Auswahl im Sam’s war sehr einfach, da es “nur” Cheeseburger gibt. Mit Käse, Speck, Zwiebel, Paradeiser, Salat, Pommes und Barbecue-Sauce. Mein Freund entschied sich für ein zartes, 200g Filet-Steak mit Wedges.

Filetsteak im Sam's Steak & More | Foto © Helmut Hackl
Filetsteak im Sam’s Steak & More | Foto © Helmut Hackl

Sam’s Steak & More – mein/unser Fazit

Das Fleisch war ausgezeichnet, saftig und punktgenau wie gewünscht zubereitet. Sowohl beim Filetsteak als auch beim Burger. Und da auch das Ambiente gemütlich ist, waren wir beide rundum zufrieden. Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass das Sam’s Steak & More ausreichend Gäste findet. Denn bei unserem Mittagsbesuch waren wir alleine im Lokal. Zudem ist das – ausgezeichnete – el Gaucho Steakhouse am Rochusmarkt nur ein paar Schritte entfernt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.