Zum Lernen und Üben: Start with Yoga – ich holte mir die App auf die Apple Watch

Start with Yoga App auf der Apple Watch

Ich schaue mir gerne Fitness-App an, die auch auf der Apple Watch laufen, die sich mit Health verbinden lassen und die keine Daten erfassen. Da ich manchmal auch gerne ein bisserl Yoga mache, holte ich mir – zum Lernen und Üben – die App Start with Yoga …

Start with Yoga von IO Assembly ist für iPhone, iPad und Watch erhältlich. Um einmalig 3,49 Euro. Daten werden extra keine erfasst oder an Dritte weitergeleitet. Es bleibt alles am Gerät oder optional in Health. So wie ich es bevorzuge. Die App richtet sich vorwiegend an Neueinsteiger, da die Positionen (Asanas genannt) einfacher sind.

Start with Yoga App auf der Apple Watch

Die wichtigsten Möglichkeiten im Überblick

Die Positionen, die ich halten muss, werden grafisch angezeigt. Es kann festgelegt werden, wie lange eine Position gehalten werden soll. Es erfolgt eine Balken-Anzeige, wann ich mich wieder bewegen muss.

Vorhanden sind einige voreingestellte Yoga-Routinen. Es lassen sich einfach eigene Routinen erstellen, die mich durch mein Yoga-Programm führen – mit über 75 Positionen. Die Übungen lassen sich kopieren, bearbeiten und teilen. Darüber hinaus können regelmäßig neue Positionen heruntergeladen werden.

Start with Yoga App auf dem iPhone

Für Trainingseinheiten und Kalorien ist – optional – eine Verbindung zu Apple Health aktivierbar. Auf Wunsch lässt sich auch ein passender Sound abspielen. Nach Ablauf der Übungen wird mir zusätzlich die Herzfrequenz angezeigt.

Start with Yoga App auf der Apple Watch

Start with Yoga – mein App-Fazit

Mit meinem Hauch an Grundwissen über Yoga ist die App ein passender, puristischer Begleiter, um regelmäßiger ein paar Übungen zu machen. Mir persönlich ist es dabei lieber, wenn es auf der Watch abläuft, obgleich es auch am iPhone klappt. Und fein, dass danach alles gleich in Health und der Fitness-App drinnen ist. Denn das ist meine Sammelstelle für all meine Aktivitäten.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.