Strandgasthaus Birner an der Alten Donau – mittags ein Cordon Bleu und eine Eispalatschinke genossen

Strandgasthaus Birner an der Alten Donau | Foto © Helmut Hackl

Bei Schönwetter zieht es mich mittags öfters ans Wasser. Denn dort ist es kühler und gemütlicher, wenn die Temperaturen über 30°C klettern. Diesmal besuchte ich das traditionelle Strandgasthaus Birner an der Alten Donau, um ein Cordon Bleu und danach eine Eispalatschinke zu genießen …

Der Birner hat eine lange Tradition, die sich bei Interesse auf der Website nachlesen lässt. Eine interessante Geschichte, wie sich das im Laufe der Jahrzehnte so entwickelt hat. Heute ist der Birner ein Strandgasthaus mit einem wunderschönen, schattigen Gastgarten direkt am Wasser. Die genaue Adresse: An der Oberen Alten Donau 47 (1210 Wien).

Cordon Bleu im Strandgasthaus Birner | Foto © Helmut Hackl
Cordon Bleu im Strandgasthaus Birner | Foto © Helmut Hackl

Da die Speisekarte online steht, kann jeder selbst vorgustieren oder nachlesen. Damit erspare ich mir eine Aufzählung. Nur soviel: Serviert wird traditionelle heimische Küche. Ich bestellte mir ein Cordon Bleu mit Erdäpfelsalat – dazu einen Radler vom Faß. Danach war noch Platz für eine Eispalatschinke.

Eispalatschinke im Strandgasthaus Birner | Foto © Helmut Hackl
Eispalatschinke im Strandgasthaus Birner | Foto © Helmut Hackl

Birner Strandgasthaus – mein Fazit

Leiwander Gastgarten, kuschelige Atmosphäre, kühlere Umgebung, g’schmackiges Essen. Ich fühlte mich im Strandgasthaus Birner pudelwohl und komme bald wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.