Es gab viel zu tun: Tracking deaktivieren, iPhone mit der Watch entsperren, Weißabgleich am TV, Kritzeln und AirTags

Tracking deaktivieren - Entsperren iPhone mit der Watch

Gestern gab es von Apple jede Menge Updates. iOS auf 14.5, iPadOS auf 14.5, watchOS auf 7.4, HomePod auf 14.5, macOS auf Big Sur 11.3 sowie tvOS auf 14.5. Erledigte ich schon alles und aktivierte die neuen Funktionen, die für mich nützlich sind. Fünf davon möchte ich extra erwähnen …

• Ich deaktivierte sogleich komplett das Tracking am iPhone, iPad und TV. Damit ich gleich gar nicht bei jeder App einzeln gefragt werde. Zu finden in den Einstellungen unter “Tracking”.

• Ich lasse das iPhone mit Face ID nun mit der Watch entsperren, wenn ich unterwegs eine FFP2-Maske trage. Ist komfortabler als dauernd den Code einzutippen. Diese Funktion ist optional.

• Ich machte für meine Fernseher, an denen ein Apple TV hängt, einen Weißabgleich. Zu finden ganz unten in den Einstellungen. Das erfolgt mit Face ID vom iPhone und ist ruckzuck erledigt. Danach kann man vergleichend entscheiden, ob man die Anpassung aktivieren will oder nicht, Uns gefällt die geänderte Bildqualität viel besser.

• Am iPad ist nun endlich das “Kritzeln” auch auf Deutsch verfügbar. Das heißt: Meine mit dem Stift in Text- und Suchfeldern geschriebenen Wörter werden automatisch übersetzt.

• Und das mit den AirTags sehe ich mir dann genauer ab, sobald meine Exemplare im Mai geliefert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.