Vaultskin Notting Hill Wallet – eine schlanke Leder-Geldbörse mit Zippverschluss

Vaultskin Notting Hill Wallet | Foto © Vaultskin
Vaultskin Notting Hill Wallet | Foto © Vaultskin

Ich mag Wallets unterschiedlicher Ausprägungen und erzähle euch von manchen Exemplare, die mir so über den sprichwörtlichen Weg laufen. Dieser Tage war dies das Notting Hill Wallet vom Vaultskin …

Neben minimalistischen Wallets verwende ich auch gerne schlanke Geldbörsen mit Zippverschluss. Seit zwei Jahren ist da mein Favorit der luxuriöse Wallet & Card Holder von Noreve. Ähnlich von der Ausführung her ist das Notting Hill Wallet der Londoner Firma Vaultskin. Mit 105x80x12 mm kompakt, mit Metall-Zippverschluss sowie mit RFID-Sicherheitstasche, um Karten vor elektronischem Diebstahl zu schützen.

Vaultskin Notting Hill Wallet | Foto © Vaultskin
Vaultskin Notting Hill Wallet | Foto © Vaultskin

Drinnen ist Platz für bis zu sechs Karten sowie für Münzen, Geldscheine und andere Kleinigkeiten. Aussen befinden sich zusätzliche Fächer für die am häufigst genutzten Karten.

Vaultskin Notting Hill Wallet | Foto © Vaultskin
Vaultskin Notting Hill Wallet | Foto © Vaultskin

Das Wallet ist aus italienischem Leder gefertigt und in vier Farben erhältlich: Braun, Schwarz, Alpingrün, Cognac. Der Preis liegt bei etwa 50 Euro.

Vaultskin Notting Hill Wallet – mein Fazit

Das Notting Hill sieht fesch aus, ist preislich fair und würde meinen Anforderungen entsprechen. Somit stellte ich es auf meine Wunschliste, falls es mich wieder mal nach einem neuen Wallet gelüstet.

11 Kommentare

  1. Danke für die Info. Diese Wallet gefällt mir sehr gut, ich war schon lange auf der Suche nach sowas. Werd ich demnächst bestellen, Preis ist auch sehr fair.
    LG, Peter!

        1. So, Artikel ist gestern angekommen.

          Verpackung: Schwarze Karton Box, schaut wertig aus.

          Das Wallet selber (meines ist in schwarz) ist schön verarbeitet, die Nähte sind
          sauber vernäht, der Reisverschluss läuft bei mir gut. Innen passen bei mir
          4 Karten rein und die Geldscheine und maximal 3 2€ Münzen, aber für mich ist
          das ok, weil ich Münzen gern vermeide. In die äusseren Fächer (die sind straff) kann
          man je nur eine Karte reingeben oder Scheine, je nach Anwendungsfall (also
          wie abgebildet 4 Karten aussen).
          Das Leder selber hat leichte Prägestruktur, ist aber ein recht dünnes Leder, da
          wird man sehen wie lang es dann hält.
          RFID Schutz konnte ich noch nicht testen.

          Fazit: erster Eindruck ist für mich sehr gut.

          1. Aber gerne.
            Noch ein kleiner Nachtrag:
            Das mit der Lasche innen gefällt mir sehr gut, ist praktisch für Geldscheine, auch
            100€ gehen gut rein (für mich also von der Größe passend, andere Wallets waren mir
            da oft zu klein oder fummelig beim schnell Einstecken von Scheinen).
            Sie bleibt angenehm dünn auch bei meiner Befüllung mit insgesamt 7 Karten.
            Den für mich störenden Bügel oben hab ich mit der Zange entfernt, kann man später
            immer noch anbringen (ich brauch’s nicht und mich hat es eher gestört).
            LG, Peter!

  2. Ich hab mir gestern auch eine bestellt – Notting Hill. Preis Leistung echt gut und wenn man sich registriert gibts nochmals 10% Rabatt – das hab ich doch glatt mit meiner Werbe-Email Adresse gemacht 😉
    Bin schon gespannt….

  3. Gestern bekommen – sehr feine G’schicht! ✨
    Kleiner als gedacht, aber das ist ja auch ein großer Vorteil 😉
    Die Verarbeitung ist super – scheint mir für längere Zeit ein Begleiter zu werden. 💪👍
    Danke, Helmut.

  4. Hallo meins ist heute gekommen. Ich find’s ein bissl groß…. bin aber auch das Trove gewohnt. Mal sehen wie lange es in meiner Hosentasche bleibt.
    Qualität ist sehr gut. Preis/Leistung auf jeden Fall wert!!!
    Danke Helmut für den und alle anderen Beiträge!!!!
    LG, Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.