Abo-Hupfen: So handhabe ich die Verwaltung der diversen Video-Streaming-Dienste [Update 8/22]

Da das Angebot an Filmen und Serien auf immer mehr Streaming-Anbieter verteilt wird und die Preise dafür stetig steigen, begann ich schon letztes Jahr damit, Abos nur mehr gelegentlich für ein Monat zu nehmen …

Uns interessieren einige Serien und Filme. Wurden die früher größtenteils durch Prime Video und Netflix abgedeckt, so hat sich das in den letzten Monaten geändert. Es kamen einige frische Anbieter dazu und neue Folgen mancher Serien kommen auch nur mehr im Wochentakt. Und da wir nicht alle Serien gleich nach Erscheinen sehen müssen, gehen wir einen für uns praktikablen Weg. Wir haben bei keinem Anbieter ein Jahresabo, sondern nehmen Amazon Prime Video, Netflix, Disney+, Apple TV+, StarzPlay und (ab Dezember 22) Paramount+ auf Monatsbasis. Je nach Anbieter ein- oder zweimal pro Jahr. Dadurch sind die Jahresausgaben für Streaming (ist für uns kein lebenswichtiges Produkt) sehr niedrig und wir versäumen nichts, was uns interessiert.

Dieser Ablauf erfordert jedoch etwas Organisation. Wann läuft was und wo? Wann ist eine Serie komplett verfügbar? Welche neue Serien / Filme kommen demnächst? Das ist simpel, denn viele Webseiten liefern monatliche Updates der kommenden Neuigkeiten. Die Serien und Filme sammle ich -schön getrennt nach Anbietern – in einer simplen Notiz. Somit sehe ich auf einen Blick, was schon (komplett) da ist und was bald kommt.