Gekauft: Zelal Bands für die Apple Watch – atmungsaktiv, weich, dehnbar, in Handarbeit hergestellt und preiswert

Zelal Band für die Apple Watch | Foto © Helmut Hackl
Zelal Band für die Apple Watch | Foto © Helmut Hackl

Da ich meine Watch bei allen sportlichen Aktivitäten trage, muss das Armband auch Schweiß aushalten. Daher wechsle ich dieses von Zeit zu Zeit. Wollte ich mir schon unlängst ein Apple Solo Loop gönnen, fand ich eine viel günstigere Alternative: Zelal Bands. Handgefertigt, hochwertige Qualität und zahlreiche Ausführungen …

Zelal Bands ist ein kleines Familienunternehmen in Deutschland. Leyla und Alan machen alles in Handarbeit und dies mit reichlich Freude. Angeboten werden im Shop eine riesige Auswahl an unterschiedlichen Modellen in vielen Farben und Mustern. Mit monatlich neuen Designs. Erhältlich für alle Watch Grössen (38/40mm und 42/44mm) und wählbarem Edelstahl-Adapter (in Schwarz, Silber, Gold oder Roségold). Da bereitet schon das Gustieren viel Freude.

Die Armbänder aus doppellagigem Polyestergewebe sind atmungsaktiv, weich und dehnbar. Sie werden einfach übers Handgelenk gezogen und passen sich dann automatisch diesem an. Wichtig ist dabei die richtige Länge. Zum Abmessen einfach ein flexibles Maßband eng ums Handgelenk (wie ein Haargummi) wickeln.

Zelal Bands für die Apple Watch | Foto © Helmut Hackl
Zelal Bands für die Apple Watch | Foto © Helmut Hackl

Die Verarbeitungsqualität ist tadellos. Da habe ich nichts zu meckern. Und auch beim Tragekomfort bin ich vollauf zufrieden. Das Material fühlt sich angenehm auf der Haut an und ich vergesse bald, dass ich überhaupt eine Watch trage.

Nicht nur für uns Sportler interessant: Das Armband lässt sich in der Waschmaschine bei 30°C waschen. Tipp: In ein Waschnetz oder in eine Socke legen. Und wenn es im Laufe der Zeit lockerer am Handgelenk sitzt, dann einfach in ein Glas mit kochend heißem Wasser legen – inklusive den Metalladaptern. Dann schrumpft es wieder in die ursprüngliche Größe.

Positiv angetan war ich vom Preis: Jedes Armband kostet 19 Euro. Obwohl ich einen Gutschein geschenkt bekam, zahlte ich noch auf und gönnte mir gleich drei Exemplare. Der Versand nach Österreich erfolgt per Deutsche Post als Warensendung. Das macht knapp 4 Euro – oder etwa 7 Euro mit Sendeverfolgung.

Zelal Bands für die Apple Watch – mein Fazit

Ich bin mit den Armbänder sehr zufrieden. Die schauen gut aus und sie fühlen sich gut an – auch beim Sport. Und um diesen Preis kann man sich gleich mehr als ein Exemplar zulegen. Viel Freude daran, wann ihr ebenso wie ich denkt.

P.S.: Über die Langzeitabnützung kann ich noch nichts sagen. Das werde ich dann im Herbst nach einer sportlichen Saison wissen.

8 Kommentare

  1. Ich hab meines schon zwei Wochen und bin sehr zufrieden damit 👍, das Tragegefühl ist hervorragend, überhaupt, wenn man die Uhr immer trägt.

  2. Hallo Helmut,
    danke für diesen Beitrag. Hab mir Ende letzter Woche jeweils ein band für mich und mien Frau bestellt. Ist wirklich angenehm zu tragen.
    Wir sind beide begeistert – vor allem das Preis-/Leistungsverhältnis ist hervorragend.
    Besten Dank nochmals…..

  3. Danke für den Tipp!
    Endlich eine Firma die auch XS Loops für 42-44er Uhren herstellt.
    (Für meinen Sohn der meine 5er Watch hat).
    Ein Tactic in XS und ein Royal Navi in M ist es geworden!

  4. Auf der Website des Hersteller gibt es den Hinweis, wie man das Band wieder straffer macht. Meines war nach 3 M tragen schon etwas ‘schlapp’, 10 Minuten in 90° heisses Wasser gegeben, jetzt ist es sogar eine Spur straffer wie nach Neukauf-

    Gerd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.