Ecosia ist meine neue Standard-Suchmaschine im Browser – CO2-neutral und ich lasse nebenbei Bäume pflanzen

Ecosia Suche

Ich probierte in den letzten Jahren schon einige Suchmaschinen im Web-Browser aus, da ich möglichst wenig direkt von Google verwenden möchte. In den letzten Monaten verwendete ich hauptsächlich Startpage und nebenbei DuckDuckGo. Da ich mit den Suchergebnissen von DuckDuckGo nicht sehr zufrieden war, bin ich jetzt auf Ecosia umgestiegen …

Geschichte weiterlesen

Aus dem Frgale die gleichnamige traditionelle Köstlichkeit aus der mährischen Walachei für die Jause geholt

Frgale Café in Wien | Foto © Helmut Hackl
Frgale Café in Wien | Foto © Helmut Hackl

Bei uns in der Nähe eröffnete ein neues Lokal: Frgale. Die Spezialität des Hauses sind Frgále. Eine traditionelle Köstlichkeit aus der mährischen Walachei. Ein dünner, runder Kuchen aus Hefeteig, der mit Süßem (z.B. Mohn, Topfen, Birnen) belegt und mit reichlich Streusel bedeckt ist. Wir holten und für daheim solch einen Kuchen für die Jause …

Geschichte weiterlesen

Herrlich: Original Gramastettner Krapferl und Zwieback der Hummel’s Backmanufactur genossen

Original Gramastettner Krapferl der Hummel's Backmanufactur | Foto © Helmut Hackl
Original Gramastettner Krapferl der Hummel’s Backmanufactur | Foto © Helmut Hackl

Die Lockdowns hatten/haben auch einen positiven Nebeneffekt: Wir entdecken verstärkt heimische Firmen, die kulinarische Köstlichkeiten anbieten. Da genossen wir in den letzten Wochen und Monaten schon viele Schmankerl. Kürzlich bestellten wir Original Gramastettner Krapferl und Zwieback der Hummel’s Backmanufactur. Die werden noch heute nach dem selben Rezept produziert wie 1898, als die Familie Hummel begann, köstliche Krapferl aus Butterteig und süßen Zwieback herzustellen. Mit aller Zeit der Welt. Wir gönnten uns die Hummel´s Genießerbox mit Krapferl, Minis, Lebkuchen und Zwieback. Um knapp 30 Euro inklusive Versand. Eignet sich auch wunderbar als Geschenk oder Mitbringsel. Köstlich!

Gekauft: Wiederaufbereitbare bunte Corona Pandemie-Atemschutzmasken mit FFP2-Filterleistung

Corona Pandemie-Atemschutzmasken mit FFP2-Filterleistung | Foto © Helmut Hackl
Corona Pandemie-Atemschutzmasken mit FFP2-Filterleistung | Foto © Helmut Hackl

Schutzmasken werden sicherlich noch ein paar Monate lang unser steter Begleiter sein. Da in immer mehr Bereichen FFP2-Maskenpflicht besteht, suchten wir nach schickeren Masken, die wir mehr als einmal verwenden können – aus Kosten- und Abfallgründen. Fündig wurden wir bei Trickkiste, die solch Atemschutzmasken in modischen Designs anbietet. Mit FFP2-Filterleistung (Zertifikat ist beigelegt) und 0,3 mbar Atemwiderstand. In vielen Farben erhältlich. Diese Masken lassen sich auch bis zu 30x wiederaufbereiten. Dazu gehören sie – laut Anbieter – 30 Minuten lang in den Ofen bei 90°C Heißluft-Umluft gelegt. Oder wie andere Experten sagen: Sieben Tage in einem Papiersackerl trocknen lassen. Was sicherlich energiesparender ist.
Bei Interesse: Die Mindestbestellmenge beträgt sieben Stück. Zusatzinfo: In einigen Tagen wird auch FFP2 direkt auf der Maske aufgedruckt sein.

Ausprobiert: Lexar JumpDrive Fingerprint F35 – USB 3.0 Stick mit biometrischer Authentifizierung

Lexar JumpDrive Fingerprint F35 | Foto © Helmut Hackl
Lexar JumpDrive Fingerprint F35 | Foto © Helmut Hackl

Trotz Cloud verwende ich am Notebook noch immer gerne einen USB-Stick. Zum Datentransfer und als Sicherungsmedium. Speicherte ich bisher die Daten schon verschlüsselt darauf, so will ich diese zusätzlich noch biometrisch gegen unberechtigte Zugriffe schützen. Zu diesem Behufe holte ich mir zum Ausprobieren ein Lexar JumpDrive F35 mit eingebautem Fingerabdruck-Scanner …

Geschichte weiterlesen

Herausfordernd: FlowRow Balance Board für den WaterRower – für noch mehr Abwechslung beim Rudern

FlowRoad Board unterm WaterRower | Foto © Helmut Hackl
FlowRoad Board unterm WaterRower | Foto © Helmut Hackl

Im November letzten Jahres gönnte ich mir für zu Hause einen WaterRower. Ein elegantes Rudergerät aus Holz, das die Gegebenheiten auf dem Wasser simuliert. Seitdem bin ich begeistert davon und schon über 200 Kilometer Kilometer gerudert. Für noch mehr Abwechslung und Spaß bestellte ich ein FlowRow Balance Board dazu …

Geschichte weiterlesen