ProtonVPN – eine Gratis-Lösung für eine gelegentliche Nutzung

ProtonVPN | Foto © Proton Technologies
ProtonVPN | Foto © Proton Technologies

Es gibt Unmengen an VPN-Anbietern am Markt. Da ich von einem Bekannten gefragt wurde, ob es zur gelegentlichen Nutzung auch eine vernünftige Gratis-Lösung gäbe, bekam er sogleich eine Antwort: ProtonVPN der gleichnamigen Schweizer Firma. Das VPN läuft unter Windows, macOS, Linux, Android sowie iOS / iPadOS. Versprochen wird, dass nichts mitgeloggt wird. In der Free-Version sind selbstverständlich Einschränkungen vorhanden: reduzierte Geschwindigkeit, Unterstützung für ein Gerät, nur drei Ländern zu Auswahl. Wer damit leben kann, der bekommt ein kostenfreies VPN. Wer mehr will, der kann sich ProtonVPN auf diesem Wege ansehen und sich dann das kostenpflichtige Basic, Plus oder Visionary überlegen.
P.S.: Ich holte mir Ende letzten Jahres zu einem Sonderpreis 24-Monate Surfshark.

Bei Bedarf: flapgrip ist ein kleiner, multifunktionaler Smartphone-Grip

flapgrip - multifunktionaler Smartphone-Grip | Foto © flapgrip
flapgrip – multifunktionaler Smartphone-Grip | Foto © flapgrip

flapgrip ist ein kleiner, multifunktionaler Smartphone-Grip, der einfach aufs Gehäuse oder eine glatte Hülle angebracht (3M-Kleber) wird. Danach dient er als Navi-Halterung im Auto (ins Lüftungsgitter einstecken), als Media-Ständern (vertikal oder horizontal), als Haltegriff für Selfies, zur bequemeren Bedienung größerer Smartphone sowie für Video Calls (z.B. ans Notebook hängen). Das rückstandsfreie Entfernen ist ebenso jederzeit möglich. Als Materialien kommen Silikon und eine Memory-Metallplatte zum Einsatz. Erhältlich sind vier Farben: Schwarz, Grau, Weiss und Pink. Um je knapp 8 Euro plus etwas Versandkosten.

Under Armour Sportsmask – im Fitnesscenter aus Interesse, nicht aus Notwendigkeit ausprobiert

Sportsmask | Foto © Under Armour
Sportsmask | Foto © Under Armour

Ich bin schon an die Mund-Nasen-Maske gewöhnt und habe da ein paar unterschiedliche Exemplare aus verschiedenen Materialien. Mit eleganten, farbenfrohen, witzigen, situationspassenden Motiven. Als modisches Accessoire. Erfreulicherweise besteht im Fitnesscenter beim Training noch keine Pflicht / Empfehlung zu Masken. Ich war jedoch vorsorglich neugierig, ob es mit einer “speziellen” Sportlermaske überhaupt so halbwegs angenehm möglich wäre …

Geschichte weiterlesen

iPhone 12 mini: Abmessungen und Gewicht sind für mich gute Argumente, um vom 11er zu wechseln – wenn der Akku ausreicht

iPhone 12 | Foto © Apple
iPhone 12 | Foto © Apple

Ich bevorzuge kompaktere Smartphones, verwende aber trotzdem ein iPhone 11, das ich mir Ende letzten Jahres statt dem 6s zulegte. Das SE kam für mich nicht in Frage, da ich das Design mit den breiten Rändern als Platzverschwendung empfinde. Doch jetzt stellte Apple das iPhone 12 mini vor, das mir mit seiner Größe und seinem Gewicht zwei gute Argumente für einen Umstieg vom 11er liefert …

Geschichte weiterlesen

Hidden Folks – in 32 handgezeichneten Miniaturlandschaften nach versteckten Leuten suchen

Hidden Folks Suchspiel

Bei Hidden Folks muss man in 32 handgezeichneten Miniaturlandschaften nach versteckten Leuten (über 300 Objekte) suchen. Ans Ziel führen Zelte, Gebüsche, Türen als auch Krokodile. Was simpel beginnt, das entwickelt sich im Laufe der Spielstufen zu einer Herausforderung. Mit dabei sind zudem über 2.000 Soundeffekte, über 500 Interaktionen, drei Anzeigemodi (Normal, Sepia, Nacht), mehr als 100 iMessage-Sticker sowie iCloud-Synchronisation. Erhältlich ist das Spiel für iPhone, iPad, Apple TV, Mac sowie für Android. Um einmalig ca. 7 Euro. Ich wünsche viel Erfolg!

Gratis-App: Netatmo Comfort – die Komfortsituation aller Innen- & Außenmodule im Überblick

Netatmo Comfort App

Die Original Netatmo-App ist in meinen Augen kein Meisterwerk. Da meine Station in HomeKit eingebunden ist, brauche ich sie deshalb sehr selten. Als Tipp bekam ich kürzlich Netatmo Comfort von Philipp Riske. Gratis erhältlich (der Entwickler freut sich über Spenden) für iPhone, iPad und Watch. Geboten werden ein Überblick der Komfortsituation aller Innen- und Außenmodule, eine Heute-Erweiterung (Temperatur, Luftfeuchtigkeit, CO2, Geräuschpegel – mit farblichen Markierungen je nach Komfort), eine Stationsliste mit Details (gemessene Werte mit Indikator, wie der Komfort verbessert werden kann, Liste aller Warnungen) sowie eine Komplikation für die Apple Watch (Check mit Außentemperatur und Anzahl der Warnungen, Stationsliste mit Warnungen, Stationsdetails). Nützlich finde ich daran die Unterstützung der Watch.

Einen neuen Podcast abonniert: Fake Busters – Verschwörungstheorien enttarnt

Fake Busters Podcast vom Kurier

Ich entdeckte einen neuen Podcast, der mich von der ersten Folge an gleich interessierte: Fake Busters. Der kommt wöchentlich vom Kurier und beschäftigt sich mit unterschiedlichen Verschwörungstheorien, die dann in Gesprächen mit Experten aufgearbeitet werden. Immer wieder erstaunlich, woran viele Menschen so glauben (wollen). Zum Beispiel, dass die Erde eine Scheibe sei oder dass Bielefeld gar nicht existiere. Sehr spannende, teilweise unterhaltsame Geschichten.