Den Mimi Hörtest absolviert und danach mit dem Audiogramm den Klang meiner AirPods Pro angepasst

Mimi Hörtest App am iPhone

Ich höre gerne und viel Musik, Podcasts und Hörspiele. Wenn ich unterwegs bin oder mich sportlich betätige, dann hauptsächlich über die AirPods Pro. Obwohl ich laut HNO ausgezeichnet höre, absolvierte ich den Mimi Hörtest am Smartphone. Denn da kann ich danach das Audiogramm in Health importieren und den Klang meiner Ohrhörer optimieren …

Geschichte weiterlesen

Gekauft: Comply Foam Tips 2.0 für die AirPods Pro – für einen besseren Halt beim Sporteln

Comply Foam Tips 2.0 für AirPods Pro | Foto © Helmut Hackl
Comply Foam Tips 2.0 für AirPods Pro | Foto © Helmut Hackl

Comply liefert – nicht nur für meine Ohren – leiwande Schaumstoff-Stöpsel für Ohrhörer. Das Material passt sich dem Ohrkanal flexibel an, wodurch ein stabilerer Halt im Ohr erreicht wird. Da bei manch sportlichen Bewegungen meine AirPods Pro nicht optimal halten, bestellte ich ein Dreierset Foam Tips 2.0 …

Geschichte weiterlesen

Röstgrade – Cinnamon, New England, American, City, Fully City, Vienna, French & Italian Roast

unterschiedliche Röstgrade der Kaffeebohnen – Foto © Helmut Hackl
unterschiedliche Röstgrade der Kaffeebohnen – Foto © Helmut Hackl

Bei der Röstung von Bohnen werden unterschiedliche Röstgrade angewandt. Von hell bis dunkel. Von Cinnamon Roast über New England, American, City, Fully City, Vienna und French bis hin zu Italian Roast. Ich habe dazu ein paar verständliche Begriffserklärungen zusammengefasst.

Geschichte weiterlesen

Ordentlich gemacht: Since I Countdown-App – gratis und werbefrei fürs iPhone erhältlich

Since I Countdown-App fürs iPhone

Ich schwanke für Countdowns zwischen zwei Apps: Finally und Widget Studio. Eine weitere Möglichkeit ist auch Since I von Alex Getman. Gratis und werbefrei fürs iPhone erhältlich. Zu den vielfältigen Möglichkeiten zählen zum Beispiel bevorstehende und zurückliegenden Ereignisse, Zählen der Anzahl der Jahre / Tage / Stunden / Minuten bis zu Ereignissen (nach oben oder unten), chronologische Sortierung, unbegrenzte Anzahl von Countdowns, Countdown in Tagen / Monaten / Jahren, Zuordnung eines Fotos zu einem Ereignis, Einstellmöglichkeiten für die Darstellung, Erinnerungen, Wiederholungen (vorgegebene oder individuelle Intervalle), Teilen von Einträgen, iOS 14 Widgets und noch so manches mehr. Was noch fehlt: Dunkelmodus. Die App lässt sich auch als simples Tagebuch mit Datum und Foto nutzen. In Summe ein ordentliches Angebot um kein Geld.